wie bekomme ich eine wohnung vom soziealamt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

geh zum arbeitsamt und beantrage erstmal arbeitslosengeld... du bekommst dort ja auch deine wohnung bezahlt. du suchst dir eine wohnung, wo du beim arbeitsamt ein formular bekommst. den muss dein zukünftiger vermieter ausfüllen und dann wird das vom amt bezahlt..

ich selber bin mit 20 jahren ausgezogen und als grund genannt, das ich mich mit meinem eltern nicht verstehen, außerdem hatten meine eltern auch eine kleine wohnung, dies habe ich auch als grund genommen und es hat geklappt!!! du musst nur gute gründe nennen!!!

bin 19 jahre alt. noch in einer ausbildung bis sommer 2011, würde gerne eine eigene wohung haben da ich zuhause nicht mehr bleiben kann. weiß nicht was ich genau machen soll. welche papiere brauche ich für eine wohnung und soll ich zuerst zum jugendamt gehen oder zum Sozialamt. brauche ich dafür auch mein Ausbildungsvertrag und was ich genau verdiene?

wäre nett wenn mir jemand antworten könnte grüße Meli

Ich denke, da deine Eltern dich eigentlich noch bis 25 zu Hause wohnen lassen müssten, solltest du es beim Jugendamt versuchen, ihnen erklären warum du nicht zurück kannst. Die können dir dann auch weiterhelfen, was eine eigene Wohnung angeht. Oder geh gleich zum Sozialamt und schilder deine Situation. Muss ja nen Grund haben warum du nicht zu Hause bei deiner Mum bleiben willst.

gar nicht, da du unter 25 bist hast du keinen anspruch auf eine eigene wohnung und musst bei deinen eltern leben. nur bei schwerwiegenden familiären problemen gibt es ausnahmen. dazu musst du aber vom jugendamt bescheinigen lassen das du definitv nicht mehr in den elterlichen haushalt zurück kannst. dann kannst du dir eine kleine wohnung suchen und einen antrag auf alg2 stellen, die ARGE zahlt dann die angemessenen wohnkosten (für eine person 45-50 qm, kaltmiese nach örtlichen maßstäben zu erfragen bei der zuständigen arge)

Geh auf jeden Fall mal zum Sozialamt im Rathaus Eurer Gemeinde. Nimm Deine Papiere mit und schildere denen Deine Situation.

Indem Du das zuständige Amt aufsuchst und die Situation schilderst. Mach die aber keine allzu großen Hoffnungen.

Was möchtest Du wissen?