Wie bekomme ich eine rostige Schraube für einen Kreuzschraubenzieher raus?

4 Antworten

Ich hatte auch mal das Problem und hatte keine Lösung.

Ich war völlig verzweifelt, aber die Handwerker haben dafür immer eine Lösung, denn das Problem ist nicht unbekannt.

Du mußt etwas nehmen wie ein Schraubenzieher oder ein ganz feinen Meisel und einen schweren Hammer. Mit dem Meisel suchst Du eine Stelle an der Schraube und verkanntest sie in der Schraube in Drehrichtung. Du mußt nun mit ein paar starken Schläge auf dem Meisel eine Kerbe in die Shcraube bekommen an der sich die Schraube verkannten läßt. Noch ein paar Schläge in Drehrichtung kommt die Schraube kann langsam in Bewegung bis sie sich lösen läßt. Ist nicht einfach aber möglich. Je größer die Schraube desto eher ein Erfolg. Ich hätte es nicht geschafft, aber mein Nachbar ist Mechatroniker und kennt solche Probleme. Er hat die Schraube tatsächlich lösen können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Normalerweise aufbohren. Entweder mit einem linksdrehenden Spezialbohrer, oder mit einem feinen Bohrer in den Kern bohren (Durchmesser gerade so, dass das Innengewinde der Gewindebohrung nicht beschädigt wird), und Stück für Stück das Schraubenmaterial rauspulen.

Du musst erst mal entroster drauf machen

Die ist fest gerostet u so bekommst sie nicht los

Was möchtest Du wissen?