Wie bekomme ich eine Plastikschüssel, in der ich Tomatensoße erwärmte, wieder sauber?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ja der Grund, weshalb man am besten überhaupt keine Kunststoffbehälter für Lebensmittellagerung und -zubereitung verwenden soll; die reagieren nämlich und dann gibt es eben Geschmacks- und geruchs- und auch Farbveränderungen. Die Farbveränderung am Gefäß würde mich nicht sosehr beunruhigen, wie die Idee, daß ja auch die Tomatensoße vom Kunststoff etwas abbekommen haben könnte. Die chinesische Melamingeschichte sollte uns auch in dieser Hinsicht zu denken geben. Ich finde es zum Beispiel ungeheuerlich, daß es erlaubt und üblich ist, Joghurt, Milch, Käse, Getränke, ...........in Kunststoffverpackungen zu geben. Und niemand findet etwas dabei!

Du hast wohl recht. Diese Schüssel hat mich schon nachdenklich gemacht. Ich danke Dir.

0

Tomatensauce erwärmt frau immer in einer Glasschüssel oder im Edelstahltopf. Da kann nichts verfärben!

Ok, werde es weiter geben.

0

Hab's selber noch nie ausprobiert, aber schon mehrmals die Empfehlung gehört (auch von Tupperberaterinnen) Prothesenreinigungstabletten,z.B.Corega-Tabs im Wasser auflösen in dem betreffenden Gefäss.

Danke, das werde ich noch versuchen.

0

Heißes Wasser in die Schüssel.Je nach Größe ein-zwei Gebißreiniger oder Spültabs hinein, und über Nacht einwirken lassen.Viel Glück

Auch Dir danke ich für den Tipp.

0

Bei mir hat einfaches in die Sonne stellen gereicht. Aber schau mal hier http://www.chefkoch.de/forum/2,13,435283/verfaerbte-Plastikschuessel-reinigen-karotten-Tomate.html

Das ist interessant, bei den Lätzchen hilfts. Danke Dir.

0

Was möchtest Du wissen?