Wie bekomme ich eine kaputte Glühbirne gelöst?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich greife dazu immer mit einer Zange eine Kante der Rest-Fassung und drehe sie vorsichtig heraus (vorher natürlich den Schalter (Stromversorgung) ausknipsen). Ist etwas einfacher und weniger matschig als die "Kartoffel-Sache"..ggg.

die sache mit der zange mache ich auch immer so. zuerst natürlich stromlos machen! offenbar passiert es mehr als einmal im jahr, dass man so eine glühbirne rausholen muß. mit der zange ist der trick der, dass man sie reinsteckt und dann öffnet, also nach außen drückt. so faßt man den birnenrest und kann dann vorsichtig rausdrehen.

0

Mit einer Telefonzange, das ist eine verlängerte Kombizange, oder eben Spitzzange, drehe ich dann den Rest der Glühbirne heraus, aber vorher den Schalter auf >AUS< stellen, und eine Zange mit isolierten Griffen benutzen.

Ungekochte Kartoffel in der Mitte durchschneiden . Eine Hälfte auf die restliche Fassung drücken und langsam drehen . Vorher Sicherung raus .

toll! jetzt hab ich wieder was dazugelernt. ich hätte gewartet, bis sie kalt ist, kabel aus dem stecker gezogen und mit einer zange den rest aus der fassung geholt, aber so ist es sicherlich einfacher!

0

Mit einer Zange,ja das ist richtig-aber man sollte die Sicherung rausnehmen, da man nicht wissen kann in welcher Stellung der Schalter "aus" ist!!!

Nimm eine spitze Zange mit gummiertem Griff,dann kann nichts passieren.Sicherung raus schadet nicht,ist aber nur bei schadhafter Gummierung nötig.

ich hab mal gehört dass man das Problem mit einer aufgeschnittenen Kartoffel gut lösen könnte. Kartoffel halbieren, in die kaputte Birne drücken und drehen. Habs selbst noch nicht probiert.

Ich habe neulich im Fernsehen (ich glaube, bei stern.tv) gesehen, dass man eine halbe, rohe Kartoffel gegen die Glasreste drücken soll und dann die Birne 'rausdrehen kann.

Im Studio hat's funktioniert.

Was möchtest Du wissen?