Wie bekomme ich eine Haartönung so schnell es geht raus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey,

das ist mir auch schon mal so ergangen. Wirklich keine schöne Erinnerung... Beim ersten mal habe ich mir einfach immer ein Zopf gemacht und hab gewartet bis es sich rauswäscht.

Als es mir dann das zweite Mal passiert ist bin ich nach ca. drei Tagen zum Friseur gegangen. Der hat sie mir dann gefärbt. Das hat sich allerdings nicht mehr rauswaschen lassen. Sondern das wächst nur raus. Aber wenn es ungefähr die gleiche Farbe wie deine Naturhaare hat fällt das später garnicht auf. :) Die kippen dir dann noch verschiedene Kuren und son Zeugs auf den Kopf damit deine Haare nicht brüchig oder strohig werden.

Einfach mal beim Friseur nachfragen der weiß schon was er machen muss. Viel Glück! ;)

Also ich hab meine Farbe mal unfreiwillig mit Salzwasser (war in ner Therme) rausgewaschen. Ansonsten gibt es wohl "saures Shampoo". Musst danach mal bei Google suchen.

Frag mal beim Friseur nach und lass dir entweder (wenns erst nen paar Tage her ist) eine Rückpigmentierung machen oder eine Blondierwäsche... die Rückpigmentierung ist nich so schädlich für das Haar; da werden die farbigen künstlichen Pigmente der Tönung aus deinem Haar wieder rausgezogen. bei der Blonierwäsche werden alle Pigmente rausgezogen und ist damit nicht so schonend....

keine sorge, du kannst es mal mit Waschpulver probieren. Also damit 'waschen'. das ist aber nicht unbedingt so gut für deine Haut. Aber wenn du danach ne spülung reinmachst wird es wieder. Manchen helfen apfelessig und zitronensaft. Ansonsten ab zum Friseur. Der kann dir das rausmachen :)

Ich würde zum Friseur gehen und eine entsprechende Farbe drüber machen lassen, keine weiteren Experimente in Eigenregie! :-).........viel Sonne bleicht auch, davon gibt es momentan ja genug!

Was möchtest Du wissen?