Wie bekomme ich eine gute Schalldämmung bei einer Altbaudecke aus Holz hin?

1 Antwort

Nach meinen Kenntnissen müßte der Fußboden über dir gedämmt werden.

Aber Klavier hörst du immer, da müssen Zeiten für das Üben vereinbart werden. Das ist Mietgesetz.

Eine schöne Holzdecke mit Rigips?

Wenn du es selbst machen willst, könntest du einige Lagen Teppichboden mit Filzunterlage (nicht kleben) anschrauben und dann wieder Holz.

Oder dickes Styropor anschrauben (gibt Spezialschrauben), das tapeziert wird, mit dicker Rauhfaser oder sonst mächtiger Tapete.

Die Holzdecke würde ich nicht verderben, schade drum- oder? Am besten, die Holzdecke abnehmen, das Styropor darunter schieben,Holzdecke wieder hinmachen. Dann hört niemand Gespräche oder Laufen.

In meinem Haus genügte es, einen dicken Teppich auf den Boden im Stock darüber zu legen. Als Unterlage für Laminat auch gut geeignet, viel besser als die dünnen Isoliermatten aus Plastik, Styropor usw.

Dachisolierung

Bei einem älterem Haus wurde in den 80er Jahren eine Dachisolierung vorgenommen. Der Aufbau von außen nach innen : Schiefer - Bretter - Sparren - zwischen den Sparren 16 cm dicke Steinwolle mit Alufolie - Lattung - Rigips mit 3 mm Styropor - Tapeten. Es sind von innen keinerlei Anzeichen, dass etwas nicht in Ordnung ist. Ich möchte zwecks Energiesparen noch eine zusätzliche Dämmung vornehmen. Wie könnte ein weiterer Aufbau aussehen, ohne dass ich die jetztige Konstruktion abbauen muss. Mir wurde schon empfohlen, alles abzubauen, die Sparren aufzudoppeln - neue Dämmung usw. . Dies ist mir aber zu aufwendig.

Wer kann eine Lösung anbieten. Vielen Dank

...zur Frage

Wieso kommen so komische Geräusche in der Wohnung?

Guten Abend,

ich bin in eine neue Wohnung gezogen. Und ich habe über meine Wohnung einen Dachboden. Dort habe ich aber auch nichts stehen. Von dort kommen immer merkwürdige geräusche, als würde dort jemand rum laufen.

Na gut, es wird Warm. Holz dehnt sich mehr oder weniger aus. Aber die geräusche werden immer lauter, mittlerweile hört sich das sogar so an als würde ich irgendwas schleifen oder durchsegen. Es passiert aber immer um die selbe Uhrzeit (ab 20 uhr) und 3 Uhr Nachts. Sobald ich raum betrete ist das geräusch weg.

Ich habe dort mal Tierfallen aufgestellt, aber das rührt sich nichts. Den Vermieter hatte ich angesprochen, aber wüsste von sowas nichts und ist ratlos. Ich schaute ob vllt etwas auf dem Dach ist, aber auch bei dieser Uhrzeit ist dort nichts zu sehen.

Was könnte das sein? Nachts ist das solaut, das man fast gar nicht mehr schlafen kann.

...zur Frage

Schüttdämmung oder Steinwolle?

Ich möchte eine in den Raum ragende Dachbalken-konstruktion auf dem Dachboden verkleiden, um einen extra-Raum zu erhalten, den die Dachbalkenkonstruktion geht in der mitte des Raumes mit gemauerter Wand und Tür weiter...

Möchte das schöne Holz ungern mit Hohlraumschaum oder Ähnlichem verstopfen, daher schwanke ich zwischen festem Material ( Steinwolle ) und Schütfüllung. Von Sand habe ich gehört, es habe wegen der stärkeren Reibung in sich eine bessere Schalldämmung gibt, kann man dieses Perlite Füllmaterial dafür gebrauchen oder lohnt es nicht, lieber vom gesparten Geld doppelt beplanken?

Welches bietet bessere Schalldämmung? mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?