Wie bekomme ich eine abgerissene Schraube aus dem Motorblock?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Gute daran ist wohl dass dieser Gewindstummel sehr wahrscheinlich nicht festgefressen ist (wie er es wäre wenn die Schraube beim Löseversuch abgerissen wäre).

Wahrscheinlich bräuchte keine grosse Kraft auf den Stummel ausgeübt werden brauchen um den zu drehen.

Das Schlechte werden wahrscheinlich die vorhandenen Platzverhältnisse sein. Es gibt auch Winkelbohrmaschinen die sehr kurz sind, kommt man zumindest schräg dran könnte man evtl mittels einem Körner den Stummel ausdrehen (versetzt zur Mitte schräg dran klopfen, der stummel könnte sich dann drehen).

Bei extremen Fällen hab ich auch schon mit dem Schweissgerät einen Schweisspunkt auf den Stummel gemacht und auf den Schweisspunkt Etwas angeschweisst das man drehen konnte. Allerdings kostet dies sehr viel Sorgfalt um nachher nicht noch den Stummel mit dem Motorblock verschweisst zu haben.

Möglich wäre auch eine Ziemlich weit abgebrannte Schweisselektrode zu benutzen. Die mit der Klemme eines Überbrückungskabels aufnehmen und auf den Stummel aufsetzen. Die andere Klemme des Überbrückungskabels kurz gegen den Pluspol der Batterie halten und die Elektrode könnte dadurch auf den Stummel "ankleben", was zum Ausdrehen genügen könnte.

Es gibt kleine Winkel Akkubohrmaschinen! Anbohren und mit dem Linsdreher raus holen! Oder mit einem sehr schlanken Körner und dem Hammer den Bolzen aussen tangential so bearbeiten, daß er sich vielleicht dreht!!!! Er muss sich natürlich links herum bewegen!

Was möchtest Du wissen?