wie bekomme ich ein zerknittertes blatt wieder glat?

6 Antworten

das ist sicherlich kein Trost,- aber eine (nicht nur von mir gemachte )Erfahrung; ein verhunztes Bild,- oder eines, das man verbessern wollte und damit verschlechtert hat, dient nur der Erkenntnis; nächstes Mal aufhören. Und eventuell noch einmal malen. Man kann natürlich vor dem Radieren (beim nächsten Mal) ein Foto machen, dann hat man zumindest die Erinnerung, daß diese Version die bessere war. Aber - leider - meistens ist nichts mehr zu retten. Also, neuer Versuch - und wenn Deine Lehrkraft Zeit und Verständnis hat, zeigst Du ihm/ihr gelegentlich die erste sog. Testversion. Sie ht mit Sicherheit die Erfahrung auch schon machen müssen; im richtigen Moment; Finger weg vom Bild. Nicht "verschlimmbessern" .

Vielleicht mit einem Bügeleisen. Du musst aber schauen das Das Bügeleisen sauber ist sonst sieht es danach noch schlimmer aus ;). Sonst kannst du es ja auch Kopieren...

dann kopiert das ja das zerknierte auch mit..:/

1

Sei tapfer und male es neu. Malerei setzt Geduld , den Willen zur Perfektion und Durchhaltevermögen voraus. Etwas Vermurkstes willst du doch sicher nicht in der Schule vorzeigen.

Das kriegst du nicht mehr hin! ;) Ich kenne nur einen Trick wie das mit leeren Blättern geht: Schüssel Wasser nehmen,Blatt kurz ganz reintunken und föhnen! Jedoch müsstest du dein Gekritzel neu anfangen! :D

Wenn du jedoch einen Drucker hast,könntest du es auf einem neuen Blatt kopieren. :)

Mit dem Bügeleisen, aber nicht zu heiß. Auf eine glatten Stoffunterlage aus Baumwolle.

leider kann ich meins grade nicht benutzen, meinst du ich kann auch ein glätteisen nehmen?:)

0
@hicihbinsvenja

Die sind zu kleine dafür. Geht wohl kaum oder nur schlecht. Bügeleisen ist größer wäre besser. Versuche es

2

Was möchtest Du wissen?