Wie bekomme ich ein zäpfchen weit genug rein damit es drin bleibt

5 Antworten

Also, eine "Fingerlänge" weit ist durchaus ausreichend. Hilfsmittel braucht man da nicht. Anschließend die Pobacken ordentlich zusammenkneifen, dann bleibt es auch drin.

Das Zäpfchen nicht mit der Spitze sondern mit der grade Seite rein schieben, so bleibt es drin. Ist zwar merkwürdig ist aber so.

Zäpfchen tief einführen und dann die Pobacken für einige Minuten zusammenkneifen. Dann bleibts auch drin.

Wie geht die Waschmaschinentransportsicherung rein?

Ich bekomme die Transportsicherungsstäbe nicht weit genug rein! Wie geht das? Auch durch drehen komme ich nicht weit genug rein. Stimmt es, dass dabei jemand die Trommel anheben sollte? Oder gehen die Stäbe gar nicht mehr richtig rein (nur beim ersten Mal vom Hersteller)?

...zur Frage

Wie bleibt meine Hose in den Schuhen?

Hallöchen! Ständig rutsch meine Hose aus den Schuhen und man sieht die Socken, die Hose ist eng genug, bekomme sie gerade so über die Füße :D habt ihr Tipps, wie sie in den Schuhen drin bleibt ?

...zur Frage

Wie bekommt man innere bzw. äußere Hämorrhoiden wieder weg?

Habe schon öfter mit dem Problem zu kämpfen. Manche Salben bzw. Zäpfchen führen bei mir zu einer allergieschen Reaktion. Kennt jemand ein Heilmittel?

...zur Frage

Tampon sitzt falsch?

Hab heute zum ersten mal einen Tampon benutzt. Ich habe aber das Gefühl dass er nicht tief genug drin ist, aber ich bekomme ihn auch nicht weiter rein, Das brennt beim Pipi machen und ich habe die ganze zeit das Gefühl dass er immer weiter raus rutscht. Vor allem hatte ich heute Sport und wir sollten uns dehnen. Ich konnte nicht weil es weh tat und ich halt das Gefühl hatte dass der raus rutscht. Und jetzt muss ich duschen, aber irgendwie hab ich angst dass der sich vollsaugt und das dann weh tut. Ich hatte Schwierigkeiten beim einführen, ist das beim nächsten mal auch so und bleibt das so?

...zur Frage

Wie bekomme ich Pattex Montagekleber in die gebohrten Löcher der Wand?

Habe zuhause in die Wand ein Loch gebohrt und wollte mit Dübel und Schraube füllen. Das ging nicht, denn das Loch bröselte und war nicht tief genug, weil ich die Kraft nicht hatten, weiter durch zu kommen. Nun habe ich mit Pattex Montagekleber gute Rtfahrungen gemacht, da er Bombenfest hält, wenn er trocken ist.

Ist jetzt die aufrage, wie ich ihn in das Loch bekomme, und er auch drin bleibt, dem er quillt wieder raus, wenn ich die Schraube in das zu große Loch tue

Wie bekomme ich den Kleber dort rein, damit er nicht mehr auch drin bleibt?

Vielen Dank für euren Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?