Wie bekomme ich ein japanisches Küchenmesser, total stumpf, wieder scharf?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Japanisches Messer hin oder her, es kommt darauf an wie oft der Stahl gefaltet worden ist, je öfter um so härter der Stahl und langlebiger die Schärfe des Messers. Nun zum Schärfen: Wenn du dir die Klinge des Messers aunschaust, dann siehst du das die Schneide in einem gewissen Winkel geschliffen ist. Du mußt das Messer genau in diesem Winkel oben am Stein ansetzen und mit der Sptze von oben nach unten schieben bis zum Schafft. Fang am besten mit dem 1000der Stein an und und geh dann zum 3000der über für den Feinschliff. Das braucht Zeit und Gefühl. Zieh bitte nicht von unten nach oben ab, das heißt vom Schafft zur Spitze, dann entsteht nämlich ein Grad am Messer den Ungeübte schlecht wieder weg bekommen. PS.: Der Stein sollte nicht trocken benutzt werden

nicht jedes japanische Messer ist eine Damaszener Messer ... Die Anzahl der Stahlschichten stehen in keinem Zusammenhang zur Härte.

0

Schau mal, ob du einen Koch in deinem Bekanntenkreis hast. Der müste es können. Es ist nicht ganz einfach zu erklären und man kann da viel falsch machen. Darum sollte man es sich lieber mind. einmal zeigen lassen.

lieber einen Fleischer statt des Koches fragen, die können besser mit Messern umgehen

0

Wenn das Messer ganz stumpf ist, bringt ein 1000'er Stein nicht allzu viel. Nimm lieber einen 240'er Wasserstein oder einen anderen gröberen Stein.

Erst wenn sich über die gesamte Schneidenlänge beim Schärfen ein Grat aufgeworfen hat, solltest Du zu dem 1000'er Stein wechseln.

Nach dem Schärfen auf jeden Fall das Messer auf einem Lederriemen mit Polierpaste abziehen.

Das Schärfen ist hier ganz gut beschrieben:

www.messer-machen.de

Die meisten Leuten fangen zu fein an zu schleifen und geben dann enttäuscht auf, weil kaum Material abgetragen wird. Bei sehr stumpfen Messern muss das Messer einen groben Stein sehen, damit es funktioniert.

Also ich würde so ein Messer bei einer proffessionellen Schleiferei abgeben. Die machen das nicht nur wieder scharf, sondern können das auch schön polieren.
Die Firma Stoller Schleiftechnik macht sowas: http://www.stoller-schleiftechnik.de
Da könntest Du das Messer natürlich auch zuschicken, wenn Du zu weit weg wohnst ;-)

Lass es besser von einem professionellen Messerschleifer schärfen.

http://www.messer-aus-japan.de/schleifanleitung.htm

http://www.kochmesser.de/video-anleitung-messer-schleifen.html

Das Video ist zwar lang, aber trotzdem hilfreich!

Ich dachte, die könnten gar nicht stumpf werden O.o

Doch, das geht ganz zügig, wenn man sie in die Spülmaschine tut

0

Man kann auch Zitrusfrüchte schneiden und das Messer über Nacht liegen lassen. Das macht auch stumpf.

Zur Frage: Die in den Antworten genannten Videos sind hilfreich. Nimm "Messer-aus-Japa.de. Kann sein, dass Du für den Anfang einen gröberen Stein brauchst.

0

Hier ist eine sehr gute Anleitung: http://www.kochen-essen-wohnen.de/detail205.html

Schau mal hier nach

http://www.kochmesser.de/video-anleitung-messer-schleifen.html

Was möchtest Du wissen?