Wie bekomme ich ein dickeres fell und zerfließe nicht mehr vor selbstmitleid?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest jetzt nur noch an Dich denken. Deine Tochter benimmt sich im Moment ja recht fies zu dir, aber du sagst sie ist gerade im "schwierigen Alter " Also lass sie mal einfach eine Weile in Ruhe. Kommt sie selber auf dich zu, genieße es, aber sonst nicht drum kümmern. Du bist erts 48 und hast noch eine Weile Leben vor dir. das kann wunderschön sein - nur musst du halt was dazu beitragen, von alleine wird es nix werden. Nicht die Anderen müssen was ändern, das kannst nur du allein. Geh in einen Sportverein oder einen Strickverein oder was auch immer und such dir neue Bekannte und Freunde , lass dich ablenken und lebe...........................

Egal braucht es Dir ja Nicht zu sein.....aber ich wuerde mich mal mit dem tieferen Sinn des Lebens und unserer Existenz auseinandersetzen. Wir sind auf diesem Planeten, um Erfahrungen zu sammeln, die wir uns uebrigens selbst aussuchen.....Die gilt es zu meistern und zu lernen damit umzugehen. Die Liebe, die Du fuer Deine Tochter empfindest, beinhaltet normalerweise auch den Wunsch ihr ihr Leben selbst einrichten und leben zu lassen. Auch wenn das bedeuten sollte, dass sie sich von Dir entfernt. Deine Krankheit ist ein Zeichen etwas in deinem Leben zu veraendern. Wir sind keine Koerper mit einem Geist...wir sind geistige Wesen in einem Koerper, der erkrankt wenn das spirituelle Potential nicht erkannt und ausgeschoepft wird.......Da kommt man mit materiellem Denken nicht vorwaerts.....Wenn Du Dich innerlich erkennst, werden die Kontakte zu deiner Familie auch wieder harmonischer...Mach einfach das Beste draus und genies die Zeit alleine erst mal.

Was möchtest Du wissen?