Wie bekomme ich Dokumente von Wikileaks zusehen?

2 Antworten

Oder ganz einfach auf wikileaks.org ;)

Beispielsweise hier ein Transkript einer Sitzung des NSA-Untersuchungsausschusses.
https://wikileaks.org/bnd-nsa/sitzungen/24_01/WikiLeaks_Transcript_Session_24_01_from_German_NSA_Inquiry.pdf

Ist nicht mehr oder minder sicher als die Mirror im .onion Netzwerk (also die nur über Tor erreichbaren), allerdings weniger anonym. Solange du aber dort nur liest und nicht vorhast Dokumente einzureichen ist das nichts worüber du dir Gedanken machen solltest.

ab ins tor netz würd ich sagen. lad dir den tor browser runter und los gehts.

wenn du laie bist, und den daten auf wikileaks nicht traust, dann such erst garnich weiter. lass es bleiben.

woher bekomme ich zauber slots bei dark souls 2?

Bin grade bei zauber lvl 5 und habe noch keinen freien zauber slot. Wie bekommt man einen freien slot?

...zur Frage

Was gibt es so für Sachen im Deep Web und Dark Net?

Ich möchte nicht die harmlosen Sachen wissen sondern die schlimmen gibt es da echt schlimme Sachen ? Habt ihr Erfahrungen wenn ja bitte schreibt mal was:)

...zur Frage

Was wäre bei einer Facharbeit mit dem Thema Dark Net im Fach Informatik besonders erwähnenswert?

Gibt es zu dem Thema auch freie Fachlektüre im Netz? Wie würdet ihr die Arbeit gliedern?

...zur Frage

Über Tor im Darknet auf illegale Seiten gestoßen, was nun?

Habe beim Surfen im Darknet (oder Deep Web) aus Neugier mir ein paar interessante Seiten angeguckt was auch legale Seiten waren denke ich mal, doch immer wieder ist es mir passiert das ich auf Links geklickt habe (Über diese Link Listen wie beim Hidden Wiki) die mich auch 100% illegale Seiten geschickt haben, wo ich mir nicht sicher bin ob ich mich mit dem bloßen anklicken dieser Seiten schon starfbar gemacht habe, alles geschah logischerweise über Tor, was ja anonym sein soll, kann es jetzt passieren das bei mir die Polizei vor der Tür steht und ich Ärger habe? Wie gesagt waren ein paar Seiten die ich besucht habe ziemlich harter Tobak, also die Frage: Kann man mich dafür jetzt packen, für das bloße anklicken? Trotz Tor?

...zur Frage

Was haltet ihr von Datensammlung?

Quellen:

Grundsätzlich: Findet ihr Datensammlung - mit Verweis auf öffentliche Sicherheit - sinnvoll und richtig? Oder geht Privatsphäre vor?

https://de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowdenhttps://de.wikipedia.org/wiki/PRISM

Und was denkt ihr darüber?

Edward Snowden ist ein US-amerikanischer Whistleblower und ehemaliger CIA-Mitarbeiter. Ab 2009 war Snowden über eine externe Firma für den Geheimdienst NSA tätig. Seine Enthüllungen gaben Einblicke in das Ausmaß der weltweiten Überwachungs- und Spionagepraktiken von Geheimdiensten. Diese lösten im Sommer 2013 die NSA-Affäre aus.

Nach den Dokumenten, die von Snowden an den Guardian weitergegeben wurden, hat das britische Government Communications Headquarters (GCHQ) beim G20-Treffen 2009 in London systematisch Politiker anderer Nationen überwacht.

Die Veröffentlichungen zu PRISM sind Teil verschiedener Offenlegungen geheimer US-amerikanischer Dokumente durch Edward Snowden.

Ist PRISM echt? Oder sind Edward Snowdens Enthüllungen falsch?

PRISM ist ein seit 2005 existierendes und als Top Secret eingestuftes Programm zur Überwachung und Auswertung elektronischer Medien und elektronisch gespeicherter Daten. Laut einer zuerst von der Washington Postund dem britischen Guardian im Juni 2013 veröffentlichten Präsentation sind an dem Programm neun der größten Internetkonzerne und Dienste der USA beteiligt: Microsoft (u. a. mit Skype), Google (u. a. mit YouTube), Facebook, Yahoo, Apple, AOL und Paltalk.

Stellungnahmen (u.a. beteiligter Unternehmen)

Laut New York Times bestätigte der Director of National Intelligence, James R. Clapper als Reaktion auf die Veröffentlichung von PRISM, dass die US-Regierung seit fast sechs Jahren heimlich Informationen über Nicht-US-Bürger außerhalb der Vereinigten Staaten von den größten US-amerikanischen Internetfirmen wie etwa Google, Facebook und seit kurzem Apple auf der Suche nach terroristischen Bedrohungen sammle.

Beispiel Google

Larry Page (CEO) sagte, er habe erst Anfang Juni 2013 von PRISM erfahren, während Der Spiegel unter Berufung der NSA-Dokumente berichtete, dass Google seit dem 14. Januar 2009 Teilnehmer von PRISM sei.

Beispiel Apple

„Wir haben nie von PRISM gehört“, wies Steve Dowling, Pressesprecher von Apple, die Vorwürfe am 6. Juni 2013 zurück.

Beispiel Facebook

[...] Mark Zuckerberg, der CEO von Facebook, gab einen Tag später in seinem Netzwerk bekannt, dass „Facebook nie Teil eines Programms gewesen ist, das einer Regierung direkten Zugang zu Nutzerdaten gewährte“. Man habe vor den Medienberichten nie von PRISM gehört und werde weiterhin aggressiv kämpfen, um die Nutzerdaten geheim und sicher zu halten.

...zur Frage

Wie das Thema Whistleblower eingrenzen?

Hallo,

Da ich ende des Jahre meine Abschlusspräsentation halten muss, hab ich mir das thema Whistleblower (Edward Snowden, Wikileaks usw) vorgenommen, da es mich sehr interessiert. Da ich nicht das ganze Thema nehmen kann, muss ich es noch eingrenzen....nur ich hab keine Ahnung wie ich das Thema eingrenze ohne, dass mir wichtige Infos die zu diesem Thema gehören verloren gehen.

lg Olli (und sry für Doppelpost)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?