Wie bekomme ich diesen Leitungswiderstand heraus (Kupfer & Eisen)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

diese Aufgabe ist unvollständig und kann nicht berechnet werden.

Die Hälfte des defekten Kupferdrahtes kann an noch mit 100,09 / 2 berechnen.

Dann hört es aber schon auf. Einen Eisendraht der (unbekannten ) Länge kann man schließlich so dick machen, dass er auch auf die 50,0045 Ohm kommt.

Bei der ersten Teilaufgabe ist der Kupferdraht mit 44m, mit einem durchmesser von 0,1mm gegeben

0
@guenterhalt

Zu dieser Aufgabe gibt es leider keine weiteren Angaben... Oder sollte man vielleicht den gleichen durchmesser für den Eisendraht, wie bei dem Kupferdraht nehmen?

0
@FCNChris

das Verhältnis der Leitwerte ist 56 : 8,5 = 6,588

Bei gleichem Durchmesser ist so der Widerstand eines gleichen Eisendrahtes genau um diesen Wert größer.

Also 50,0045 * 6,588 = 332,376 ; der neue Gesamtwiderstand

332,376 (Eisen)  + 50,0045 (Kupfer) = 382,381

1

Tip: Widerstände verhalten sich in Reihe geschaltet additiv.

Berechne die Einzelwiderstände und addiere sie einfach, dann bekommst du den Gesamtwiderstand.

Was möchtest Du wissen?