wie bekomme ich diese brustschmerzen weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Typischerweise kommen solche Beschwerden von einem Problem im Bereich der Brustwirbel (Fehlstellung, Nerv eingeklemmt oder entzündet, Verschiebung einer Bandscheibe, sonstige Reizungen). Ein MRT der Halswirbelsäule führt hier natürlich zu keinem Ergebnis. Was genauer untersucht werden müßte, ist, wie gesagt, der Bereich der Brustwirbelsäule. Von dort strahlen die Schmerzen sowohl in die Arme, wie in den Nacken und die Herzgegend aus. Was Du selber tun kannst: möglichst gerade sitzen, öfter einmal die Schultern nach hinten ziehen (bei gestreckter Haltung), auf die richtige Liegeposition achten (also möglichst so, daß die Brustwirbel möglichst wenig belastet werden). Auch wenn Du das ja nicht hören willst: Ich würde auf ein MRT der gesamten Wirbelsäule bestehen! Denn, wie gesagt, Deine Beschwerden sind absolut typisch für ein Problem im Bereich der Brustwirbel. Lg und alles Gute!

danke für die antwort..ich denke das werde ich beim nächsten arzttermin mal ansprechen weil so macht des ganze echt keinen sinn mehr

0
@stefan1606

Ja, sprich das unbedingt an! An und für sich ist das ein bekanntes Phänomen und sollte eigentlich jedem praktischen Arzt bekannt sein, geschweige denn einem Orthopäden. Notfalls wechsle den Arzt, denn natürlich kann es sein, wenn der behandelnde Arzt einmal zu der Überzeugung gekommen ist "psychosomatisch", daß er dann von seiner Diagnose nicht mehr so leicht abrückt ... Es gibt zwar tatsächlich Rückenschmerzen psychosomatischen Ursprungs, aber die hat man üblicherweise in der Lende (Kreuzschmerz). Bei Dir aber ist die Symptomatik so klar, daß ich mich echt frage, an welche Ärzte Du da geraten bist ...

0

Blockade der Brustwirbelsaeule.???? Ich habe es auch oft. Mir hilft dann imer eine Osteopathin, muss man allerdings selbst bezahlen Du solltest auch mal versuchen eine Kur zu bekommen. Wenn es psychosomatische ist, tut dir das bestimmt gut.habe bekannten der imer Kopfschmerzen hatte und auch alle Ärzte durch dann war er zur psychosomatischen Kur fuer 6 Wochen und ist wieder fit

mal auf Kapaltunnelsyndrom untersuchen lassen würde ich empfehlen. Falls Du viel am PC sitzt oder repititive Tätigkeiten ausübst kann dass schon sein, und dass strahlt zu den merkwürdigsten stellen aus und ist beim Rücken MRT nicht unbedingt zu diagnostizieren

Las dir malmerfach den Atlas justtieren von einem guten Heilpracktiker. dann kannst du auch zusätzlich Galgant und Bertrampulver ins Essen rühren , das ist gesund für das Herz und kann erleichterung schaffen.Bekommst du in Reformhäusern oder in der Apotheke.Ich bestelle es gern in der Apotheke, da ES DANN DAS RICHIGE IST http://www.hildegardvonbingen.de/galgant.html

danke für den tipp..aber die justierung des atlas habe ich bereits hinter mit

0
@stefan1606

Wie of wurde das gemacht, es sollte öfter sein, da er sonnst ,wenn es nur ein mal gemacht wird,zurückrutscht, Die Sehnen und Muskeln sind zu kurt oder Überdehnt, um langfristig in der Normalen Posittion zu bleiben !

0

Oft ist es auch so, das Schmerzen austrahlen, das heißt deinen Brust schmerzt an verschiedenen Stellen aber der Rücken strahlt das aus

Was möchtest Du wissen?