(Wie) Bekomme ich die Störgeräusche meines PC-Soundchips weg?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das kann von allem möglichen kommen, normalerweise aber von schlechten und EM-Interferenzen ausgesetzten DACs (Digital-Audiowandlern).

Bei moderneren Mainboards tut man daher viel dafür, die Audiokomponenten in einer Ecke zu isolieren.

Es wäre mir nicht bekannt, daß dein Plan hilft, aber schaden kanns ja irgendwie auch nicht... also mal probieren!

Ansonsten müssen Soundkarten auch nicht unbedingt teuer sein, der allergrößte Teil des klangs wird durch die Ausgabegeräte bestimmt, solange die Basis stimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fk28036
29.02.2016, 22:03

Auf dem Mainboard befinden sich sogar zwei kleine Realtek-Chips. Einer sitzt ziemlich nah an CPU, der Andere ziemlich unten in der Ecke. Ist einer für den vorderen, der andere für den hinteren Audioausgang? Zu mindest gehen Leiterbahnen vom Chip in der Ecke direkt zum hinteren Audioausgang. 

Wenn das so wäre müsste ja der hintere ja weniger Störgeräusche ausgeben, weil er weit von CPU und GraKa weg ist. Richtig?

0

Was möchtest Du wissen?