Wie bekomme ich die raue Kalkschicht aus der Wasserschale aus Glas?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wasser mit Essig einfüllen und über Nacht stehen lassen, aber so stellen, dass aber die Katze nicht davon trinken kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeronikaViri
09.07.2017, 11:04

ja das wäre nicht so gut 😅

0

Zum Entfernen von Kalkablagerungen im Katzen-Trinkbrunnen und aus den Trinknäpfen habe ich gute Erfahrungen mit Zitronensaftkonzentrat gemacht.

Einen Spritzer davon auf ein Wattepad, Küchenkrepp ö.ä. geben, damit dann die Ablagerungen abreiben (ggf. etwas einwirken lassen und bei starker Verkrustung nochmals wiederholen), hat bei mir bislang stets optimale Ergebnisse erzielt. Gut nachspülen, da viele Katzen Zitrusduft nicht mögen!

Zitronensaftkonzentrat funktioniert übrigens auch problemlos z.B. zum Entkalken des Wasserkochers oder von Wasserhahn-Perlatoren (diese einige Zeit in einem kleinen Gefäß mit etwas - ggf. verdünntem - Konzentrat einwirken lassen). Riecht angenehmer als Essig, und ist auch unverdünnt wesentlich ungefährlicher als z.B. der Umgang mit Essigessenz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle die Schale einfach einige Stunden in eine Schüssel mit konzentriertem Essigwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeronikaViri
09.07.2017, 10:59

hab schon versucht mit Essigessenz zu reinigen. Das hat nicht geklappt. Aber vielleicht hast du Recht und ich muss es länger einweichen lassen 🤔

0

Mit Essig. Essig (oder eine andere Säure, z.b. Zitronensäure) löst Kalk. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeronikaViri
09.07.2017, 11:03

Ich versuche es nochmal.

0

Den kalk kann man bequem mit Cola einweichen und lösen, danach gut auswaschen, fertig.

Ersatzweise nimm Wasser, gib den gleichen Teil essigessenz

Dazu und einen eßlöffel kochsalz. 15Minuten einweichen, kräftig ausspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm kein Essig. Besser ist es, etwas Backpulver in die Schüssel geben, mit Wasser auffüllen und stehen lassen. Danach  normal auswaschen und die Schüssel ist blitzeblank!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du  Essig einfüllst und dann mit heissem Wasser auffüllst kannst Du zuschauen wie der Kalk sich auflöst ...geht auch mit kaltem Wasser aber dann muss es mindestens über Nacht einweichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kipp Essigessenz rein. Vorsicht: Nase nicht darüber halten ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
09.07.2017, 11:00

geht auch mit 5%igem Balsamico ;) Essenz ist gar nicht nötig.

0

ein Kukident Tab über Nacht mit Wasser reinlegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeronikaViri
09.07.2017, 11:06

😱 Ich möcht ja, dass die Katze daraus noch trinken kann. Da ist mir diese Chemiekeule zu krass. Danke trotzdem für den Tipp. Vielleicht brauch ich ihn mal woanders 😉

0

Scheuermilch (Viss)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeronikaViri
09.07.2017, 11:01

Ich wollt wenn möglich chemisches vermeiden 🙈 Meine Katze soll da ja noch draus trinken. Wenn sonst nix hilft, werde ich das dann wohl probieren.

0

Immer nur mit kochendem Wasser säubern,niemals mit Reinigern,denn dann geht die Katze niemals mehr an das Wasser ran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?