4 Antworten

Den Seegering mit einer Seegeringzange aufweiten und abheben. Aber wer hat schon immer eine solche Zange im Haus.

https://www.google.de/search?q=seegeringzange&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiGlPyTvrvKAhVKvnIKHc9SC-AQ\_AUICCgC&biw=1600&bih=737

Sollte er wieder verwendet werden, müsste er vorsichtig mit einem Schraubenzieher oder einer stabilen spitzen Pinzette gelöst werden.

Sie brechen schnell oder verbiegen sich auch. Je nach Material.

Ersatz gibt es auf fast jedem Baumarkt in allen üblichen Größen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf dem ersten Bild siehst du den Sprengring. Den musst du (vorsichtig, da ist Spannung drauf!) mit einem Schraubendreher von der Achse runterhebeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kappe abziehen. Darunter ist entweder eine Mutter oder ein Splint durch die Achse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Klemmring von der Achse abschieben mit kleinem Schraubendreher, geht einfach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?