Wie bekomme ich die Fotos BEIM schiessen schon auf den PC?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du brauchst eine Kamera mit einem USB-Anschluss. Mit dem PC verbunden, erkennt er die Speicherkarte in der Kamera als externes Laufwerk und zeigt die Bilder groß an.

Eine spezielle Software ist nicht nötig, das funktioniert mit jedem Bildbetrachtungsprogramm - allerdings musst du die Verbindung ggf. für die Aufnahme trennen und zum Betrachten wieder einstecken.

Das funktioniert so natürlich nur nur bei den geschossenen (Stand)bildern.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Bild wird direkt über USB auf den PC überspielt. Das passiert durch spezielle Software. Das Stichwort dazu heisst "Tethering", es gibt auch freeware dafür, oder Software vom Kamerahersteller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wunderlos
21.06.2011, 12:29

Das sieht ganz nach dem aus, was ich suche :) Danke für das Stichwort, jetzt kann ich google durchwühlen!

0

Ich hatte mal eine Kamera, die Bilder direkt auf den PC speichern konnte, wenn sie per USB angeschlossen war. So gar den Auslöser und einige Einstellungen konnte man mit der mitgelieferten Software steuern. Geht aber halt nur, wenn der Hersteller diese Funktion eingebaut hat. Ein Videokabel ist keine Lösung. Es liefert nur Video-Auflösung - also viel weniger Pixel pro Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Canon bspw bietet dazu das Programm Canon RemotCapture an - aber nicht alle Modelle unterstützen alle Funktionen dabei..

Dabei wird die Kamera entweder per FireWire an den PC angeschlossen, Funkübertragung ist ebenfalls möglich (bspw durch W-LAN)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?