Wie bekomme ich die Farbe aus dem Fell meiner Katze?

11 Antworten

Katze fotografieren und immer wieder grinsen. Falls die angestrichene Katze es sich gefallen läßt, kannst Du es ja mit einer Bürste versuchen, ich hab es aufgegeben, da meine das Geziepe nicht ertrug und mich malträtiert hat. Vorsichtig mit Leckerli und Schere bewaffnet, habe ich dann die Haarspitzen etwas gekürzt. Meine war rosa auf grau gestrichen, sah edel aus - grins

Versuche doch erstmal die Katze mit einem feuchten Tuch abzureiben und dann das noch feuchte Fell durchzubürsten. Ich hätte arge Bedenken, dass die Katze, die Farbe aufleckt und würde dicke Farbklümpchen sogar vorsichtig rausschneiden. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass die Farbe nicht gefährlich ist.

Weiße Fassadenfarbe läßt sich nach dem Trocknen nicht mehr rauswaschen. Du hast sicher eine Spezialbürste für Deine Katze, versuch´ es damit. Deine Katze wird auch selbst einiges zum Entfernen der Farbe mit der rauhen Zunge beitragen. Vor einer Vergiftung brauchst Du keine Angst zu haben. Mach´ aber jetzt erst einmal ein paar nette Fotos von ihr, so eine Katze hat nicht jeder! ;)

lass es rauswachsen eventuell auch vorsichtig rausbürsten. Solange ein Schild um Hals mit der Aufschrift (ich bin ein Panker) Grins - Ernsthaft das wächst raus.

Rauswachsen lassen bzw. natürlicher Fellwechsel/Haarausfall.

Was möchtest Du wissen?