Wie bekomme ich die Dehnungsstreifen auf der Brust weg?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit der Zeit werden sie silbrig und sind fast nicht mehr zu sehen. Da das Risse im Bindegewebe sind, helfen Cremes etc. leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder, soch: Wenn sie durch Zunahme entstanden sind, dürften sie auch wieder verblassen, wenn du das vorherige Gewicht/den vorherigen Umfang erreichst....ist gerade nur eine theoretische Überlegung von mir, und an der Brust ist das jakaum realisierbar ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube weggehen werden diese nicht mehr. Das sind ja Risse im Gewebe. Man kann vorbeugen durch genügen eincremen und feste Bhs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Habe da eine ganz schlechte Nachricht für dich!

Diese Dehnungsstreifen sind sog. Unterhautfettgeweberisse und sie gehen dein ganzes Leben nicht mehr weg!

Den einzigen Trost, den ich geben kann: Sie verblassen im Laufe der Zeit, ca. 1-3 Jahre und sehen dann aus wie Narben. ).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dehnungsstreifen sind leider nicht mehr weg zu bekommen, sie verblassen zwar nach einiger zeit und werden etwar Elfenbeinfarbig aber sie sind immer da.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, sie verblassen mit der Zeit etwas, aber sie gehen nicht wieder weg, wie Schwangerschaftsstreifen auf dem Bauch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?