Wie bekomme ich die Bilder so hin?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das nennt man "Unschärfe".

Manche Fotografen setzen solch eine Unschärfe als fotografisches Stilmittel ein, beispielsweise um zu zeigen, wie verschwommen ein Betrunkener seine Umgebung sieht.

Das geht ganz einfach, indem man die Entfernung zwischen Kamera und Objekt falsch einstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch die schlechte Ausleuchtung des Motivs stellt die Kamera einfach eine längere Belichtungszeit ein. Dabei ist es ganz natürlich, ohne die Nutzung eines Stativs, wenn das Bild verwackelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?