Wie bekomme ich die Alufelgen sauber?

5 Antworten

Das "gelbe Zeug" wird Rest von eingebranntem Bremsstaub sein -> Backofenreiniger, Felgenreiniger ausprobieren. Sanft (!) mit einer weichen Bürste einmassieren und mit viel Wasser den aggressiven Reiniger wegspülen.

Wenn das nicht mehr geht wurde schon der Klarlack angegriffen -> da hilft nur abrasive Vorgehensweise -> wegpolieren und somit den Klarlack abschleifen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – KFZ Nutzer, Schrauber und Darüberschreibender ;)

Entferne den Schmutz und gut ist es. Nach 20 km Fahrt ist wieder so viel Bremsstaub drauf, dass man das gelbliche nicht mehr sieht.

Dafür gibt es Felgenreiniger. Das gelbliche Zeugs ist Rost von den Bremsen. Felgenreiniger greift das Zeug an und löst es.

Lass den Reiniger laut Gebrauchsanweisung einwirken und geh nach der Zeit mit der rauen Rückseite eines Haushaltsputzschwammes drüber. Natürlich mit Handschuhen. Damit bekommst du alles weg.

Zum Schluss den Schaum mit Wasser wegspülen. Sonst wird der Lack angegriffen.

Am besten Polieren. Du kannst dir für wenige € Felgenpolieraufsätze für Akkuschrauber/Bohrmaschine besorgen und dann mit etwas Politur polieren. Damitn bekommst du alles hartnäckige weg, z.B. eingebrannter Bremsabrieb, wo der Felgenreiniger versagt.

Hat bei mir super funktioniert und die Felgen sehen aus wie neu.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

..... eigentlich wollte man das bei de letzten Inspektion (kostenlos ?) gleich mitmachen, aber Arbeitskraft war krank und meine vereinbarte Rechnung auch gleich 15,-€ günstiger .......GRINS, was sagt uns das ?

0

Wenn der Klarlack der Felgen unbeschädigt ist, versuch es mal mit Backofenreiniger. Habe ich mal probiert und hilft wirklich.

Was möchtest Du wissen?