wie bekomme ich den Uringeruch von Katzen aus polstermöbel?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Den Uringeruch bekommst Du am besten mit so nem Geruchskiller, wie z.B. Urin-off (Tierhandlung) oder Ecodor (Google) raus.

Ich selbst benutze Ecodor, das auf allen Flächen angewendet werden kann, sei es Boden, Fliesen, Teppiche, Vorhänge, Polster usw. Das Zeug übertüncht den Geruch nicht nur, wie es z.B. Febreze und Co. tun, sondern killt den Geruch wirklich gründlich und zwar so, dass auch ne Katze sich da nicht mehr riechen kann, denn Katzen machen immer dahin, wo sie sich riechen können.

Selbst in meinem Garten, wo hin und wieder mal unkastrierte Kater mit ihren stinkenden Markierungen auf sich aufmerksam gemacht haben, hat das Zeug so gut gewirkt, dass ich seit langem keine Markierungen fremder Kater mehr im Garten habe.

Erstmal vielen Dank euch allen!! Ihr habt mir unheimlich viele nette und hilfreiche Antworten gegeben und ich binn sehr froh darüber!! Febreze hab ich probiert aber leider übertüncht es mehr als dass es geruch entfernt, zumal dieser urin-Amoniak-geruch ja sehr stark ist! Ich habe jetzt ein dutzend male den sofa gesäubert mit allem möglichen,gallseife, essigwasser, febreze, fleckenreiniger und beim trocken riecht man es leider immernoch! Mein erster kater war ebenfalls ein problemfall,allerdings nicht was das pinkeln anging, er kratze die tapeten ab, da half kein fernhaltespry etc nur viel Umsorge, aber das war nicht soo leidlich, denn, man konnte es überstreichen und erhörte relativ schnell damit auf. Er war aber als ich ihn bekam kastriert, das weiss ich bei dem kleinen jetzt nicht, ich werde auch morgen zum tierarzt mit ihm gehen. man sagte mir er wäre stubenrein...von wegen.. aber schon bevor ich ihn bekam, habe ich natürlich Vorsorge getroffen mit Relaxpaste fürs Autoahren, einem 2ten katzenklo, utterplatz, kratzbaum, schlafkörbchen. ich setzte ihn auch, wenn ich ihn erwische beim pinkeln mit einem "nein" danach ins katzenklo und dort pisselt er dann meist nochmal. ich werde eure Tipps probieren! eine Frage noch: Woher weiss ich /bzw erkenne ich den unterschied ob er nur pinkelt oder markiert? denn mein ertser hat das nie gemacht und davor hatte ich nur katzen.. Also liebsten dank, ich werde euch auf dem laufenden halten,was hilft! Liebe,liebe grüße!!

0
@Akasha83

@akasha 83 -""""" -Woher weiss ich /bzw erkenne ich den unterschied ob er nur pinkelt oder markiert? """"ich habe es dir in meiner antwort beschrieben ,wenn du noch mal lesen möchtest.

und laß bitte unbedingt kontrollieren ,ob er tatsächlich kastriert ist ,und ob er nicht doch was mit den harnwegen hat.

0

So ich habe nun feliway und ecodor verglichen und feliway ist wirklich nicht billig! Ecodor gibt es bei der Site 200 ml für ca.9€ ohne Versand und bei Ebay 500ml für 8,95&5€ Versand habe ich nun Bestellt und bin sehr gespannt ob es hlft! Danke also,nochmals! Ecodor hat viele supergute Bewertungen,falls nicht hilft versuche ich es mit Feliway,es hat mir beides nichts gesagt vorher, aber ich bin extrem froh!! Liebe Grüße!

0

Versuche es mal mit Essigwasser und anschließend mit Febreze. Zum Fernhalten gibt es im Zoofachhandel Sprays. Ist der Kater kastriert? Ansonsten kann es sein, dass er markiert. Ist dies nicht der Fall, kannst du es mal mit Bachblüten versuchen. Diese gibt es extra für Katzen beim Tierarzt als Globuli zum Auflösen. Da er trotzdem aufs Katzenklo geht, dürfte es an der Streu nicht liegen. Vielleicht solltest du aber ein zusätzliches Katzenklo aufstellen. Man sagt pro Katze ein Klo und eines zusätzlich.

ich HOFFFFFFE mal ,dein neuer kater ist bereits kastriert, oder ?? wenn nicht schnellstens nachholen lassen ,oder zumindes den tierarzt nachsehen lassen ,ob er wirklich schon kastriet wurde ,vorbesitzer erzählen da manchmal storries .....

du kaufst dir im fressnapf ---geruchsentfernungsspray---koste ca 8,-€ dein sofa säuberst du noch mal mit entsprechenden mitteln ,die aber bitte nicht stark riechen sollten .und nach dem trocknen sprühst du dieses spray drüber ,das ganze sprühen wiederholst du noch mal ,wenns wieder trocken war. dann sollte der uringeruch weg sein und sich dein ( kastrieter ) kater auch nicht mehr animiert fühlen dort wieder hinzumachen.

zusätzlich legst du aufs sofa ,solange du ihn nicht beobachten kannst, allufolie drauf .das mögen katzen nicht und er springt erst ganicht aufs sofa .aber wichtig ist auch dasß du ihn zunächst ständig im auge behältst und wenn er auch nur die anstallten macht und den schwanz hebt ,um seinen urin abzuspritzen ,dann sofort --nein --rufen und raus zurr toilette tragen .ich galcube nämlich ,daß er das sofa kennzeichnet-markiert-und nicht daß er sich zum pinken hinhockt ,sondern er steht sicher mit den hinterbeinen tretend auf dem sofa und sprizt .

sollte er richtig pinkeln ,dann mußt du ihn bitte mal beim arzt unteruchen lassen ,ob er was mit der blase hat .kater haben ,danke schlechter fütterung ,schon mal harngries und gehen dann ungern auf die toilette,weil sie dort meistens einen schmerz erfahren haben ,beim urin absetzen und nun meinen ,daß es dort wieder weh tun könnte.

du hast nun 2 katzen ,was toll ist , aber die benötigen auch wenigstens jeder eine toilette ,wenn nicht sogar jeder 2 toiletten .wenn deine erste auch mit einer tolilette klar am ,könnte es sein ,das der zweite ,urin und kot lieber in unteschiedliche toiletten abgibt und somit nur dann auf toiette geht ,wenn alles ganz sauber ist.--probier es halt aus mit ner 2.toilette -aber ich würde ihn auf jeden fall vorher untesuchen lassen ,um eine krankheit auszuschließen.

Was möchtest Du wissen?