Wie bekomme ich den Marder aus der Scheune?

7 Antworten

Hallo Yopi1.Das du mich "als schrägen Typen" benennst finde ich zwar nicht schön aber ich glaube das Du auch kein Biologe bist.Das Mittel Mardsch den nahmen habe ich auch ausgesucht habe ich in zweijähriger Probezeit getestet und es hat geholfen.Nicht umsonst hatte ich über 1200 Kunden im In u.Ausland!Das Thema bei Domian war "Verrückte Ideen erfolgreich umgesetzt"!habe mich gemeldet denn als Biologe weißt du bestimmt was Marder anrichten können sei es im Haus oder Auto.Da ich aber leider krank geworden bin musste ich den Vertrieb abgeben.Aber nicht wie geschrieben an die Fa. Growie sondern an eine Privatperson.Also nochmal das Mittel hilft generell nur auf Geruchsbasis.Ich habe unzählige E-Mails bekommen in denen sich die Leute bedankt haben das die lästigen Tiere weg waren.Gruß (der Schräge Typ)

Hallo hestina,

als Wildbiologe fühle ich mich berufen, dir zu schreiben. Marder sind generell nützliche Tiere und in der Scheune ja auch nicht wirklich störend. Auch wenn Marder des öfteren für Schaden an Nutztieren verantwortlich sind, so jagen sie nicht in ihrem eigenen Territorium. Also deine hühner sind sicher, wenn er bei dir in der scheune ist. Gefährlicher wäre der marder aus der nachbarschaft für deine nutztiere. marder dürfen auch nicht außerhalb der Schonzeit bejagt werden. Dann helfen nur Vergrämungsmittel. Davon gibt es wie immer im Leben viele - und viele davon taugen auch nichts. Auch Klosteine, Hundehaare, Schweineblut und Co. sind absoluter nonsens.Ich vertrau am eghesten auf den Erfahrungen anderer Nutzer - ich habe mal bei der Sendung Domian von einem schrägen Typen gehört, der ein absolut wirksames Mardermittel entwickelt haben soll - darüber wundern sich wohl selbst Wildbiologen!!! Aus meiner sicht brauchst du für die scheune kein Vergrämungsmittel - für den Dachboden oder das Auto sähe es sicherlich anders aus. wenn du wirkliuch was brauchst google mal unter mardsch wie marderschreck oder http://www.mardsch.de und schau dir Meinungen von anderen an. interessant sind auch diverse foren zu diesem Thema.

VG yopi1

Hallo Hestina.Was der Jopy1 schreibt ist der reine Blödsinn.Marder haben keine SCHONZEIT sondern stehen unter NATURSCUTZ und sind auch kein Jagbares Wild.Und sowas behauptet ein WILDBIOLOGE!!!Ich selbst habe Hühner Enten und der Stall liegt an einem Bach der das ganze Jahr Wasser führt.Hab mein Mittel ausgebracht und habe weder Ratte Marder noch andere Tiere gesehen oder deren Spuren.Und ich wohne in einem Abstand von ca.400 Metern von einem Wald. schau mal ins Internet dort findest du das was hilft.Der "Wildbiologe" hat wohl aus Gefälligkeit diesen Bericht verfasst der vollkommen neben der Realität liegt.Ich könnte jederzeit den Beweis antreten das es hilft bzw.die Marder abschreckt.Also lieber Yopi1 gehe noch mal in Dir und teile deine wirkliche Tätigkeit mit.Gruß UDO Brzeski

0

Hallo Yopi1-alleine schon das annonyme ist ein Zeichen dafür das Du nicht erkannt werden willst.Ich hingegen stehe zu meinem Nahmen. Ich bezweifele den Umstand das Du Wildbiologe bist.Du hast von JAGEN geschrieben nicht vom FANGEN das sind zwei Paar Schuhe!!Klar das in den genanntem Zeitraum keine Falle aufgestellt werden darf da in dieser Zeit die Brut oder der Nachwuchs versorgt werden muss.Ich habe im Forum von Mardsch gelesen das da einer schreibt schon im Januar Junge gesehen zu haben??Und von wegen Kritisieren-wer hat mich denn einen schrägen Typen genannt???Glaube mir ich habe fast die halbe Bücherei in Blankenheim wo etwas über Marder stand durchgelesen.und dann habe ich zwei Jahre lang Versuche gemacht gemixt -gemixt und nochmal gemixt bis ich es soweit hatte das es wirkte.Ich habe es deshalb "erfunden" weil ich alle auf dem Markt befindlichen Mittelchen gekauft hatte und jeder versprach das es zu 100 % hilft.aber das was weg war war mein Geld! Und sage mir bitte einen Grund weshalb das "liebliche Tierchen" in freier Natur bejagt werden sollte.Wenn mich ein Tier nicht stört so lasse ich es leben.Dazu liebe ich die Natur viel zu sehr.Und lachen musste ich schon als ich Deinen Kommentar von der Musik las!Da schreibt einer da wäre ein falscher Sender eingestellt:))))Also Lieber WILDBIOLOGE es sollte KEINE Beleidigung Deiner Person sein.Da es nicht nachprüfbar ist schätze ich mal das es eine Gefälligkeitswerbung war.Ich hatte sowas als ich das Mittel noch selbst vertrieb nicht nötig und trotzdem hatte ich über 1200 Kunden im In u.Ausland.Ich habe es abgegeben weil ich krank bin und es wohl nicht mehr hätte lange verkaufen können. Trotzdem einen Gruß vom "schrägen Typen"!

Was mögen Marder nicht?

Ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Marder unter dem Dach und will ihn dringend loswerden und jetzt will ich wissen, was Marder (nicht Tötet) aber vertreibt, gibt es da billige und sinnvolle Lösungen?

...zur Frage

DRINGEND! Marder fernhalten! Hase erlegt!

Hallo, ich brauche dringend Ratschläge. Ich habe im Garten ein großes Gehege für meine beiden Kaninchen, eingezäunt mit ganz normalem Maschendrahtzaun. Damit sie sich nicht rausbuddeln ist auf dem Boden auch noch Zaun ausgelegt, der ist aber schon relativ eingewachsen. Heute Nacht dann hatten wir ungebetenen Besuch, höchstwahrscheinlich von einem Marder (Kotspuren deuten darauf hin) und einer der Hasen lag enthauptet neben dem Gehege... furchtbarer Anblick. Jetzt habe ich riesige Angst um den anderen Kleinen, da der Marder schon mal Erfolg hat wird er sicher wieder kommen... hat jemand Tipps, wie ich das Vieh von meinem Süßen fernhalten kann? Bin für jeden Ratschlag dankbar!

...zur Frage

Macht ein Marder oder ein Waschbär etwas an Tauben oder an Fahrräder?

Wir haben eine Scheune wo ich meine acht Fahrräder stehen habe und wo mein Vater einen kleinen Taubenschlag hat. Vorhin habe ich glaub ich einen rißigen Waschbär gesehn und habe jetzt ein bisl Angst um meine Fahrräder und um die Tauben vin meinem Vater. Jetzt meine Frage: Macht ein Marder oder ein Waschbär etwas an Tauben oder an Fahrräder? z.B. die Reifen anfressen

...zur Frage

Wie vertreibe ich einen marder

Hallo leute undzwar hab ich eine frage wie kann ich einen marder in unsere scheune vertreiben weil genau nebenan steht unser haus also scheune und haus sind so zu sagen zusammen verbunden da ist keine lücke zwischen haus und scheune und ich will den marder vertreiben weil der immer in die ecke pinkelt und dan durch die wand in unserem haus sickert dan stinkt unser haus immer nach marder pisse ich hoffe ihr könt mir weiter helfen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?