Wie bekomme ich den Lohn der mir zusteht?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn Du einen schriftlichen Vertrag mit der Angabe des Lohnes hast, kannst Du sie auf dem privaten Wege einklagen. Wenn nichts beweisbares vorhanden ist, wird es unter Umständen schwer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atijaja 13.07.2017, 18:40

Lohn aus Schwarzarbeit ist nicht einklagbar ob mit oder ohne Vertrag der Fragesteller hat sich diesen Job über Kleinanzeigen besorgt

0

Kannst du die Vereinbarung nachweisen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atijaja 13.07.2017, 18:41

Lohn aus Schwarzarbeit ist nicht einklagbar ob mit oder ohne Vertrag der Fragesteller hat sich diesen Job über Kleinanzeigen besorgt

0

Rechtlich garnichts, solang du keine festen schriftlichen Unterlagen dazu hast, die bestätigen, dass du 110€ bekommen solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atijaja 13.07.2017, 18:39

Lohn aus Schwarzarbeit ist nicht einklagbar ob mit oder ohne Vertrag der Fragesteller hat sich diesen Job über Kleinanzeigen besorgt

0

gerichtliches Mahnverfahren (Mahnbescheid) einleiten. Ist einfach und günstig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atijaja 13.07.2017, 18:41

Lohn aus Schwarzarbeit ist nicht einklagbar ob mit oder ohne Vertrag der Fragesteller hat sich diesen Job über Kleinanzeigen besorgt

0
Mell666 15.07.2017, 01:15
@atijaja

@atijaja du wiederholst dich aber sehr oft bei einer einzigen Frage! Bringt dir das mehr Punkte?

0

Vielleicht hilft es, wenn deine Eltern mal mit denen reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
atijaja 13.07.2017, 18:36

Fragesteller ist ü18

0

Da hilft nur penetrant zu sein und sie immer wieder zu nerven.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 13.07.2017, 18:31

Nachstellung ist eine Straftat.

1

Was möchtest Du wissen?