Wie bekomme ich den Kater zeckenfrei?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zunächst kann es nach dem Auftragen eines Spot-Ons bis zu 48 Stunden dauern, bis sich der Wirkstoff vollständig in der gesamten Katzenhaut verteilt hat - bis dahin ist die Katze also u.U. noch nicht vollständig gegen Zeckenbisse geschützt.

Zudem kann eine Zecke - den entsprechenden Wirkstoff vorausgesetzt (s.u.) - erst dann auf der Katze abgetötet werden, wenn sie bereits zugebissen, und so das Gift aus der Haut aufgenommen hat.
Bei Zecken, die die Katze vielleicht gerade erst kurz vor ihrer Heimkehr befallen haben, ist dies u.U. noch nicht der Fall.

Grundsätzlich solltest Du Dich beim Tierarzt informieren, welcher Wirkstoff bzw. welches Mittel in Deiner Region am besten gegen Zecken wirkt - hier gibt es regionale Unterschiede!

Beachte auch, dass es Mittel gibt, die Flöhe und Zecken auf der Katze abtöten (i.d.R. beim Tierarzt oder in der Apotheke erhältlich, Wirkstoff z.B. Fipronil), und Repellents, die die Plagegeister nur von der Katze fernhalten bzw. vertreiben sollen (frei verkäuflich z.B. in Supermärkten, Wirkstoff z.B. Margosa-Extrakt).

Da viele Präparate gegen Floh- und Zeckenbefall eine unterschiedliche Wirkdauer gegen Zecken (kürzer) und Flöhe (länger) aufweisen, der Behandlungsabstand aber zumeist nicht unter 4 Wochen liegen sollte, sind u.U. auch Lücken in der Wirksamkeit gegen Zecken möglich (Beipackzettel beachten!).

Mit einem - auch hier bereits empfohlenen - Floh-/Zeckenhalsband ist, unabhängig von der Wirksamkeit, grundsätzlich die Gefahr sehr groß, dass eine Katze irgendwo (auch in der Wohnung) unbemerkt hängen bleibt und sich aus eigener Kraft nicht mehr aus ihrer misslichen Lage befreien kann, was - zusammen mit ihrer Panikreaktion - zur Strangulation führen kann.
Dabei würde ich mich auch nicht auf sog. "Sollbruchstellen" verlassen wollen, die im Notfall reißen bzw. aufspringen sollen.

Viel Erfolg bei der Eingrenzung des Problems!

Herzlichen Dank für das Sternchen! <freu>

Alles Gute Euch und dem Kater!

0

Manuell mit Pinzette/Zeckenzange entzecken. Leider gibt es dafür keine Automaten.

machen wir täglich ,sobald wir eine erspüren oder am fell laufen sehen.. hilft also nur bis zum nächsten Freilauf..

0

Es gibt spezielle Halsbändern gegen Zecken, unsere Katze hatte so gut wie nie Zecken.

Ich sag mal vielleicht bis maximal vier pro Seisong.

Wenn deine Katze gar keine Zecken haben soll, dann darfst du die nicht nach draußen lassen.

Gruß

Halsbänder and lebensgefährlich für Katzen und haben rein GAR NICHTS an einer Katze verloren.

0

danke für diesen Tipp schonmal,werde mich darüber informieren :)

0

wenn du meinst BrightSunrise...

0

Was hilft gegen viele Zecken bei Katzen?

Unser Kater -immer Freigänger- hat dieses Jahr extrem viele Zecken. Jeden Tag sind wieder neue da, allein heute haben wir ihm fünf Stück entfernt. Das lässt er sich auch gefallen, aber keine Dauerlösung, da er gar nicht erst gebissen werden soll. Beim Tierarzt haben wir so Zeug bekommen, was man dem Tier in den Nacken tun soll, damit keine stecken, Flöhe und sowas kommen. Haben wir gemacht, am nächsten Tag saßen dort Zecken.

Was kann man sonst noch gegen die lästigen Biester tun?

...zur Frage

Zecke entfernen beim Kater?

Hey,

seit kurzen (ca 1 Woche) hat mein Kater eine Zecke auf der Stirn. Ich würde diese gerne entfernen, jedoch weiß ich nicht wie man das bei Tieren handhaben soll oder muss. Kann ich genau wie beim Menschen die Zecke mit einer Karte oder Pinzette entfernen?

lg

...zur Frage

Was ist das und wieso hat mein Kater so viele Zecken?

Also 1. Ich hab zwei Kater und drei Hunde und keiner hat Zecken außer der eine Kater. Und dann auch noch so viele, jeden Tag kommt einer dazu. Ich hab ihm auch schon ein Flohhalsband angelegt, eingesprüht mit einem Flohspray (also auch gegen Zecken, Läuse ect), Tierarzt und alles mögliche aber das bringt auch nichts. Flöhe hat er zwar keine mehr, aber die Zecken werden wir nicht los. Heute habe ich wieder 6 Zecken herausgerissen, nachdem ich paar Tage nicht nachgesehen habe und meine Suche geht noch weiter, denn diese habe ich nur auf seinem Gesicht, Kopf und Hals gefunden. Dann 2. er hat manchmal so komische Flecken in seinem Fell, es sind ganz kleine schwarze Punkte (Siehe Bild), die sich aber hauptsächlich auf seinem Halsbereich befinden. Was ist das? Ist das nur Schmutz? Aber warum nur ein paar kleine Flecken, welche nicht direkt am Fell sind sondern eher auf der Haut (Langhaarkatze)? Ich danke im Voraus :)

...zur Frage

Massenweise Zecken bei Katze?

Hallo :) Mein Kater hat seit ca. 2 Wochen jeden Tag mehrere Zecken. Leider ist er sehr eigen und lässt sich die Zecken an den meisten Stellen nicht entfernen, ich habe alles versucht. Da ich sie nicht raus nehmen kann, bleiben sie dann natürlich auch mehrere Tage in seinem Fell. Und Zecken sind ja auch für Tiere nicht ungefährlich... Hat jemand eine Idee was man präventiv dagegen tun kann dass er nicht noch mehr Zecken bekommt? Habe im Internet schon von solchen Sprays gelesen aber weiß nicht ob die wirklich so sinnvoll sind und so viel bringen? Danke für eure Ratschläge!

...zur Frage

Mein Kater hat "Baby" Zecken was muss ich tun?

Ich habe bei meinem 1 Jahre alten Kater gesehen das er viele ganz kleine Zecken! Was kann ich da gegen tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?