Wie bekomme ich den Gedanken: "Ich schaffe das nicht" weg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mehr Selbstvertrauen kommt durch kleine Erfolgserlebnisse. Kleine, erreichbare Ziele setzen auf dem Weg zum großen Ziel und Etappensiege auch feiern und sich freuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem Du Dir genau das Gegenteil einredest. "Ich schaff das" !!

Immer wieder. Auch wenn Du es nicht beim ersten oder zweiten Mal schaffst. Immer positiv denken. Das Problem warum man nicht an sich selbst glaub ist die Angst des Versagens, bzw. vor der Konsequenz.

Vor allem was passiert wenn Du es nicht schaffst?? Garnichts... es geht immer weiter. Irgendwann schaffst Du es immer!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst als erstes wenn wieder so eine Situation auftaucht deine Augen schließen , tief einatmen ( mit Mund ) und wieer ausatmen ( Nase) wiederhole dies 3 mal danach ,stellst  du dir deinen Lieblingsort vor ( sollte die Situation angenehmer machen) und zum Schluss sagst du dir selber du schaffst das

Mir hat es geholfen, ich hoffe dir hilft  es auch

Viel Glück,Frog

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positiv denken und daran glauben, das man es packt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du dir selber sagst "Ich schaff das!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?