wie bekomme ich den fugenschimmel an den fliesen weg

7 Antworten

Hallo,

ich habe das

gleiche Problem, auf den weißen Fugen hab ich nun einige dunkle Flecken und die

kriege ich mit Chlor etc nur immer für ein paar Wochen weg, dann kommen sie

wieder. Und dazu stinkt das wie Hölle!

Auf Empfehlung habe ich nun bei Amazon Fugenheld gekauft, das ist eine Farbe die angeblich den

Schimmel abdeckt und drunter erstickt. Bin gespannt, denn das bemalen der Fugen

war recht einfach, man muss nur aufpassen dass man zum abkleben der Fugen ein

gutes Malerkrepp verwendet....

Abdecken tut die Farbe schon mal perfekt, selbst die dunkleren Flecken sind beim ersten Anstrich verschwunden. Riechen tuts eher gar nicht, wenn dann ein bisschen nach Zitrone? Ich habe nicht die kompletten fugen angemalt sondern nur die dunklen Flecken, hat mich 20min gekostet sieht jetzt aber um welten besser aus!

Mal sehen ob das nun dauerhaft ist oder ob der Schimmel wieder durchkommt.

angeblich nicht, aber wir werden sehen.

Wenn das erst anfängt, reicht es wenn man es mit Scheuerpulver und einem Schwamm weg reibt. Danach mit Spiritus abreiben. Ganz wichtig bei fensterlosem Bad ist das Lüften des gegenüberliegenden Zimmers bei weit geöffnetem Fenster wenn Badtüre offen. Ansonsten hat man bald den Schimmel überall.

Mit Alkohol und eine Entlüftung schaffen. (Rohr nach außen mit Ventilator, o.ä.)

Entlüftung schaffen geht aber nur wenn Eigentum. Bei Mietwohnung oder wenn es so bleibt, immer gegenüberliegendes Zimmer gut lüften.

0
@Padri

Wenn es kein Eigentum ist, dann muss der Eigentümer die Entlüftung schaffen. Ein Bad ohne Entlüftung geht garnicht! Das gegenüberliegende Zimmer zu lüften genügt nicht.

0

Was möchtest Du wissen?