Wie bekomme ich den Badewannenabfluß wieder frei?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

3 Esslöffel Backpulver in den verstopften Abfluss geben und sofort 1/2 Tasse Essig hinterherschütten. Dann den Abfluss verschließen.

Es entsteht Kohlensäure, und im Rohr beginnt es zu sprudeln. Wenn das Sprudeln aufhört, mit kochend heißem Wasser nachspülen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch es mal mit einem Pümpel (Saugglocke)

Das ist ein Holzstiel mit einem großen Saugnapf dran.
Den stülpst Du über das Abflussloch und drückst den Saugnapf hoch und runter.

Dadurch erzeugst Du abwechselnd einen Über- und Unterdruck.

In den meisten Fällen ist der Abfluss nach kurzer Zeit wieder frei.

Wenn nicht, das Abflusssieb abschrauben und den Dreck versuchen mit einem Draht o.ä. herauszuholen.

Wenn das nicht hilft, den Sanitärdienst rufen. Bei Mietwohnungen ist der Vermieter zuständig. Der ist für die Abwasserentsorgung per Gesetz verantwortlich.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abflussreininger hilft leider nur selten. Du kannst es mit einem langen, stabilen Draht versuchen (Draht-Kleiderbügel) oder die richtige Methode wählen indem du eine Abflusspumpe benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder du kaufst irgendeine Billigcola und kippst 2-3 rein oder kaufst dir Rohr Reiniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der gute alte Pango

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mauriciodimauro
18.06.2016, 21:34

Was ist bitte ein Pango? Diesen Begriff habe ich noch nie gehört.

1

Was möchtest Du wissen?