Wie bekomme ich das schwarze aus den poren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich kannst du Verdünner oder Benzin nehmen, das ist aber giftig und geht sogar bis ins Blut. Was die Haut wirklich schont: erst Öl nehmen, z.B. billiges Salatöl und alles ordentlich damit einweichen. Dann Spüli oder Schmierseife (sehr gut und wohlriechend: Citrus-Oliven-Seife von Sodasan) mit der Nagelbürste feste reinreiben, ohne Wasser. Dann mit Wasser abwaschen. Was dann noch nicht weg ist, mit der Nagelbürste nachschruppen. Ich bin 52 und habe immer schmutzige Finger bei der Arbeit und meine Hände sehen aus wie vom 30-jährigen (naja etwas übertrieben sagen wir 40-jährigen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch Heutzutage solch gute Handpasten, gerade für solche Berufe. Geh mal in eine Garage und frag, wo sie die Kaufen, wobei man die bestimmt auch in Drogerien oder Apotheken bekommt!

Ausserdem habe ich persönlich welche gekauft bei HSE24, Die haben sowas, vllt. gehst Du da mal googeln!

Mein Sohn ist auch Automech. und die haben solche Pasten im Geschäft, der kommt immer mit Händen nach Haus, wo man nicht Denken würde, dass er diesen Beruf macht, so sauber sind seine Hände immer! L.G.Elizza

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du keine vernünftige Handwaschpaste....? In der Industrie ist sowas Standart zum Hände reinigen.........

Damit bekommt man die Pfoten problemlos sauber, auch bei Dreck vom Auto-schrauben oder von Schlosser-oder Maschinenbauarbeiten.

Und für richtig fiesen Dreck wie Farbe, Kleber oder sowas gibts dann noch mal extra Reinigungspasten, ich nehme immer " SLIG-Spezial " von Stoko......

Gibt aber dutzendweise andere die ebenso gut saubermachen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt doch extra diese paste mit Sand oder was da drin ist. Damit kriegt man alles sauber;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?