Wie bekomme ich, das meine Zähne weiß werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Farbe des Zahnschmelzes hängt wenig mit dem Putzen zusammen, sondern mit den Genen und der (Langzeit-)Ernährung - selbst das Bleechen ändert das nur vorübergehend (und für die Zahngesundheit ist es nicht unbedingt optimal)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich denke, dass du die Farbe deiner Zähne, durch Zähneputzen, nur minimal verändern kannst. Ich hab es selber noch nicht ausprobiert, aber bei Dm gibt es Streifen, die man sich auf die Zähne kleben muss. Danach sollen die Zähne wirklich ein bisschen weißer sein. Guck dir am besten mal ein Video darüber an bei Youtube und viel Glück:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst sie beim Zahnarzt bleichen lassen was aber teuer ist, oder du nimmst Backpulver zum Putzen das macht aber den Zahnschmelz kaputt, die Zahne sind zwar Strahlend weiß aber auch empfindlicher gegen Kalte, Hitze und gehen schneller Kaputt - durch das putzen mit Backpulver. Du hast also die Wahl viel Geld bezahlen - die Zähne Kaputt machen oder mit dem was du hast zufrieden sein und dich an deiner Mundgesundheit erfreuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zähne sind normalerweiße nie ganz weiß. Kaffe und Kippe sollte man weglassen. Und wenn das nicht reicht dann muss man wohl in eine Professionele Zahnbleichung investieren. Aber willst dafür wirklich zum Zahnarzt......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wasserstoffperoxid,  3%, damit abends ne Mundspülung, etwa ein Fingerhut voll,  das reicht. 

Bekommst du in der Apotheke. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dauert seine Zeit, du hast schon so lange eine spange gehabt und so oft nur einmal täglich geputzt, da dauert es seine zeit, bis sie weisser werden. Lass sie dir bleichen oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?