Wie bekomme ich das anfangskapital raus?

...komplette Frage anzeigen  - (Mathematik, Zinsen)

1 Antwort

Hallo,

wenn auf ein Kapital ein bestimmter Zinssatz aufgeschlagen wird, kannst Du das einmal so berechnen, daß Du das Kapital mit dem Zinssatz geteilt durch 100 multiplizierst und das Ergebnis anschließend zum Kapital addierst.

Beispiel:

Kapital: 1500 Euro, Zinssatz: 1,2 %

1500*1,2/100=18

1500+18=1518

Mathematisch hast Du folgendes gemacht:

K+K*p/100

K ist das Kapital, p ist der Zinssatz in Prozent.

Prozent heißt nichts anderes als 1/100, deshalb sind 1,2 % das gleiche wie 1,2/100=0,012.

Bei dem Term K+K*p/100 kannst Du K ausklammern und erhältst:

K*(1+p/100)

Nun kannst Du das, wofür Du bisher zwei Rechenschritte brauchtest, in einem Schritt erledigen.

Wenn K=1500 und p=1,2, dann p/100=0,012 und 1+p/100=1,012

Du rechnest also einfach 1500*1,012 Euro und bekommst 1518 Euro heraus.

Das hilft Dir auch bei Deiner Aufgabe:

Du kennst zwar K nicht, aber Du kennst p und das Ergebnis.

Also: K*1,0175=4375

Dann muß K=4375/1,0175 sein (die 1,0175 sind 1+1,75/100)

4375/1,0175 €=4299,75 €~4300 €

Du hast also 75 € Zinsen bekommen.

1/4 davon bekommt das Finanzamt, also bleiben Dir noch 3/4 dieser Zinsen.

75*3/4=56,25 € Nettozinsen.

Herzliche Grüße,

Willy

Was möchtest Du wissen?