wie bekomme ich bräunungscreme weg?

5 Antworten

Leider nicht mehr denn deine Haut hat sich eingefärbt. Nach ein paar Tagen verschwindet es wieder.

Die Bräune muss wieder weg Am nächsten Morgen zeigt sich das Ergebnis Ihrer Bräunungsaktion eher ernüchternd: Statt einer gleichmäßigen Bräune, ist die Haut fleckig gebräunt und Ihre Kniescheiben und Ellbogen sind viel zu dunkel. Jetzt hilft nur noch das rabiate Entfernen der künstlichen Bräune, denn sie muss ab. Doch wie bekommt man die Flecken schonend weg? Machen Sie sich beim Entfernen zunutze, dass es nur die oberste Hautschicht ist, die eingefärbt wurde und nehmen Sie ein Bad, um die Haut aufzuweichen. Haben Sie einige Minuten im warmen Wasser verbracht, können Sie die Haut vorsichtig mit einem Peeling-Handschuh bearbeiten. Konzentrieren Sie sich dabei vorrangig auf diejenigen Stellen Ihrer Haut, an der die Bräune zu dunkel geworden ist. Wenn Sie ein wenig Glück haben, bekommen Sie auf diese Weise die Flecken und Streifen weg. Schrubben Sie jedoch nicht zu fest, damit die Haut nicht wund wird. Je nachdem, wie dunkel die Flecken auf Ihrer Haut waren, werden Sie sie nicht gleich beim ersten Versuch los. Starten Sie am nächsten Tag eine weitere Peeling-Aktion. Innerhalb weniger Tage sind die Flecken weg.

http://www.helpster.de/wie-bekommt-man-braeunungscreme-weg-diese-mittel-helfen_88956

steht das nicht sogar auf der packung, nach benutzung hände waschen? jetzt weißt du, wieso.

hm, ich würde es mit häufigem händewaschen versuchen. dann verblasst es vllt. ansonsten kannst du nur abwarten.

Hilfe... Selbstbräuner Flecken?

Man sch ich habe Gestern zum ersten Mal Selbstbräuner, den Sun Dance von Dm ausprobiert und vorher auch gepeelt und eingecremt und jetzt sind meine hände orangebraun und ich habe Flecken an den füßen und am hals auch.. Wie bekomme ich die bloß schnell wieder weg??

...zur Frage

Kann man etwas gegen relativ (zur restlichen Haut) helle Hände tun?

Hallo, ich sehe immer wieder was für hellhäutige Hände ich habe. Da ich teils Südländer bin, habe ich am restlichen Körper auch im Winter noch relativ "braune/gebräunte" Haut und mir fallen besonders meine Hände auf. Ich denke nicht, dass ich eine Krankheit oder eine Durchblutungs-) Störung habe, da ich keine "Flecken" habe und meine Hände normalerweise warm sind. Ich dusche je nach dem alle 2 Tage und wasche meine Hände nach jedem Gang auf der Toilette. Handcreme verschafft etwas Abhilfe, da sie manchmal auch sehr trocken sind, aber das ist nicht Alles...

Wasche ich mir die Hände zu oft und meine Hautfarbe wird "abgeschrubbt"? Kann man etwas dagegen tun? (Bitte keine kosmetischen Tipps à la Bräunungscreme).

Danke und Gruß

...zur Frage

Braun werden trotz hellerem hauttypen?( Typ 1-2)

Bin ein 16 und werde nie richtig braun. Habt ihr Tipps wie man braun werden kann mithilfe von hilfmitteln (ausser solarium und andere sachen die dem körper schaden könnten) ?

...zur Frage

Bräunungscreme .... gut oder schlecht?

wenn man bräunungscreme benutzt hat und man in die sonne geht , wird man trotzdem braun oder nicht mehr so wirklich ???? Ich bin ein sehr heller typ und benutzte Bräunungscreme , dass ich wenigstens etwas braun bin und es hilft auch .... aber wenn ich jetzt in die Sonne gehe bringt das noch was ????

...zur Frage

extrem rote Hände?

hi

ich habe in der letzten zeit immer extrem rote hände und wenn ich sie mit handcreme einschmiere denn fangen sie übel an zu brennen.

heute sah das extrem aus. das sah so aus als wenn die hand partziell extrem stark durchblutet wird das war kurz nachdem ich sie eingecremt haben

kann das was mit der kälte im moment zu tuhen haben ?

danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?