Wie bekomme ich bei einem Umzug meine Post zu meiner neuen Adresse?

4 Antworten

Nein, Du musst keinen Nachsendeantrag stellen. Du kannst auch alle, die Dir Briefe schicken, über Deine Adressänderung informieren.

Der Vorteil bei einem Nachsendeauftrag ist, daß die Post automatisch an Deine neue Adresse nachgeschickt wird und gleichzeitig die Absender über die neue Anschrift informiert werden.

Wenn Du dann mal überlegst, wie lange Du dafür brauchen würdest, ist das "geschenkt"

Die post kommt nicht automatisch an die neue Adresse. Dafür müsstest du jedem, der dir post zustellen will, selbst mitteilen, wo du jetzt wohnst.
Oder du stellst einen nachsendeantrag. Der kostet für 12 Monate 26€ und gilt für alle Mitglieder des Haushalts. Ich erst im August selbst umgezogen, der Preis ist also aktuell.

Das funktioniert nur per Nachsendeauftrag. Das geht dann für 6 Monate. Aber machen musst du´s, weil unter deiner Post auch wichtige Unterlagen sein können, die ohne Nachsendeauftrag verloren gehen könnten.

Was sind 34€ für ein halbes Jahr?

Für 6 Monate gibt's nicht mehr. Entweder 12 Monate für 26€ oder 18 Monate für 34€

1
@Bibiblubb

Ok, früher war das für 6 Monate, als ich umzog, aber ist ja egal, brauchen tut man´s.

0

Okay. Muss ich diesen Antrag dann mein Leben lang bezahlen sozusagen da ich ja 'erstmal' nicht mehr umziehen muss oder kann man den ab einer bestimmten Zeit wieder 'kündigen'?

0
@Juleehh

Da musst du nichts kündigen. Das ist ein Einmalauftrag, der nach Ablauf der Zeit automatisch endet.

0
@polarbaer64

Ja die Frage war eher ob dieser Antrag nach ner Zeit hinfällig wird? Oder muss ich den immer behalten damit ich meine Post bekomme? Wird irgendwann meine Post automatisch auch ohne diesen Antrag an mich geschickt?

0
@Juleehh

Du musst dich natürlich überall ummelden, wo es dir wichtig ist. Automatisch kommt keine Post zu dir, die deine alte Adresse hat. Du musst jede Versicherung informieren, überall, wo du schon mal (online oder nicht) bestellt  hast, die Adresse ändern. 

Das siehst du ja jetzt, was dir nachgesendet wird. Was dir wichtig ist, meldest du um. Was unwichtig oder Werbung ist, wirfst du getrost weg, dann kommt später nix mehr ;o) .

Nach Ende des Nachsendeauftrags wird keine Post mehr an dich weitergeleitet, deshalb unbedingt alles ummelden. Auch alten Freunden Bescheid sagen, damit die wissen, wo du hingeraten bist.

0

Was möchtest Du wissen?