Wie bekomme ich Bauschaum - PU Schaum von den Händen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Oh, da bin ich Profi drin. Bei PU - Schaum hast du keine Chance mit Benzin, Verdünnung, Terpentin oder sonstigen agressiven Reinigern.Das Zeug sitzt in jeder Hautpore, in jeder Vertiefung der Handfläche. Mein Tip (auch wenns hart und dubios klingt): - die Hände mit feinkörnigem Schleifpapier "abschmirgeln". Logischerweise macht man das Ganze dann händisch und nicht maschinell. Es funktioniert; danach die Hände eincremen. Alternativ kann man auch, wie oben erwähnt, einen Bimsstein nehmen. mfg

PBFan 10.10.2010, 11:19

top antwort, komplette schaum ist weg, ist ja mal gei l, mit schleifpapier die hände sauber machen xD coole sache

0

Solange er frisch war, hättest du ihn mit PU-Schaum-Entferner beseitigen können, jetzt ist es zu spät, jetzt kannst du ihn nur noch mechanisch entfernen (mit Scheuermittel, Bimsstein usw.)

Gruß Ragnar

PBFan 09.10.2010, 20:37

ja danke für die antwort, aber jemand wo auf dem bau arbeitet rennt nicht wegen jeder kleinigkeit von der arbeit und wascht sich gleich weil da etwas auf den fingern klebt

0
Ragnar12983 09.10.2010, 20:55
@PBFan

Ist ja jetzt eh zu spät, aber normalerweise zieht man sich Arbeitshandschuhe an, bevor man mit PU-Schaum hantiert. Und das Abwaschen muss ja nicht sofort und bei jedem Flecken passieren, aber halt, solange der Schaum noch frisch ist.

0
PBFan 09.10.2010, 21:12
@Ragnar12983

hattest du schonmal schaum an den händen?? wenn ja wüsstest du das schaum an der hand in wenigen minuten fest ist

0
Ragnar12983 09.10.2010, 21:27
@PBFan

Nun ja - einen Tod muss man sterben - entweder Handschuhe anziehen oder halt rechtzeitig Finger reinigen oder halt mit den Schaumresten leben. Ich hab davon auch schon genug an den Fingern gehabt...

0

Hallo, Bauschaum im ausgehärteten Zustand mit einem Schlackestein oder einer Hornhautraspel entfernen, möglichst im heißen Wasserbad. Frischer B-Schaum mit Bezin, Univerdünner o. spez. Schaumreiniger verwenden.OK?

am besten richtig aushärten lassen, und dann in ein warmes Bad die Hände einweichen, dann lößt sich die obere Hautschicht und anschließend die Hände eincremen. Wie sieht deine tastatur denn jetzt aus?

Mit Benzin und einer Bürste aber Vorsicht nicht rauchen

Was möchtest Du wissen?