Wie bekomme ich aus punkten eine funktion raus, die eine asymptote hat?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hast du jetzt konkrete M's berchnet? dann bekommt man die Funktion, auf der sie liegen nicht.

mE musst du die Tangentengleichung in Form einer Scharfunktion mit y=mx+b darstellen; mit Steigung m=f ' wie du gesagt hast. Dann M in Abhängigkeit von b und dann wie bei einer Scharaufgabe zB die Ortskurve der Wendepunkte dann die Ortskurve der M's aufstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

könnte die gesuchte Kurve, auf der die M ' s liegen wieder ein Kreis sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BoBxx
20.10.2012, 07:59

geht nicht da en kreis ja 2 y-werte für einen x-wert hat. die M's haben aber nur einen y-wert für den jeweiligen x-wert.(aus der tangente entsteht M, welches einen festen x-wert und einen festen y-wert hat und nicht 2)

0

Wenn ich richtig verstanden habe, dann hast Du im mittleren Teil bereits alles richtig beschrieben. Statt jedoch die Ableitungsfunktion f ' (x) in Punkte zu wandeln, rechnest Du mit dieser Funktion weiter

Kreisgleichung 1. Quadrant: f(x) = sqrt(1-x²)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?