Wie bekomme ich am schnellsten einen Six-Pack?

30 Antworten

Hallo!

Die alte Frage nach dem Sixpack wieder, jaja die Zeiten werden sich wohl nie ändern... ;)

Spaß beiseite, der Weg zum Sixpack ist oft ein wenig komplizierter, als die meisen Menschen zuerst annehmen, den es spielt mehr als nur ein Faktor eine bedeutungsvolle Rolle.

Als allererstes ist es tatsächlich wichtig, zu versteht, dass die richtige Ernährung den größten Teil ausmacht. Ohne die läuft gar nichts, einfach deswegen, weil man deine trainierten Muskeln unter einer Schicht Bauchspeck nicht sieht.

Im Prinzip hat nämlich Jeder ein Sixpack. Die Muskeln sind immer vorhanden, den sie sind sehr wichtig für allerlei Körperbewegungen (z.B. fürs Laufen). Die Kunst ist allerdings, dieses Sixpack auch freizulegen, eben durch die richtige Ernährung und intelligentes Training:

Um auf einen niedrigen Körperfettanteil zu kommen und dein Sixpack somit sichtbar zu machen, musst du ein stetiges Kaloriendefizit einhalten. Das heißt, du nimmst jeden Tag weniger Energie zu dir, als dein Körper eigentlich braucht. Er ist also gezwungen, sich andere Mittel und Wege suchen, um seinen Bedarf zu decken und greift deswegen eingelagerte Fette (die Reserven für schlechte Zeiten) an, um sie abzubauen.

Um dieses Kaloriendefizit einfach zu erzeugen, ist eine gesunde Ernährung sehr praktisch, da gesunde Lebensmittel von Natur aus viel weniger Energie enthalten als z.B. Fastfood. In der Kurzfassung bedeutet das dann, viel Eiweiß (das sättigt lange), gesunde Fette (ja, es gibt auch gute Fette!) und saubere Kohlenhydrate wie Reis, Kartoffeln oder Vollkornnudeln. Tägliches Obst und Gemüse sind natürlich ein Muss, da wirst du nicht drum herum kommen! :D

Der zweite entscheidenden Faktor ist effektives Training. Hier kommt es vor allem auf eine Überlastung der Muskulatur an, denn nur wenn ein Muskel bis an die Grenzen seiner Funktionsfähigkeit gebracht wird, sieht dein Körper auch die Notwendigkeit, eben diesen Muskel zu vergrößern, damit er der Belastung beim nächsten Mal besser standhalten kann.

Diese Überlastung führst du am besten durch hochintensives Training herbei, du machst also nacheinander mehrere Sätze, verschiedener Übungen, ohne dabei groß Pausen einzulegen.

Falls du genaue Trainingspläne haben möchtest, kann ich dir nur wärmstens den kostenlosen Sixpack Guide empfehlen.

Du kannst ihn wie gesagt kostenlos herunterladen und glaub mir es lohnt sich!

Er enthält beispielsweise die Grundlagen einer gesunden Ernährung, einfach erklärt, viele leckere und gesunde Rezepte und vorm allem unkomplizierte Trainingspläne, die auf verschiedene Fitnesslevels angepasst sind. Für sämtliche Übungen gibt es selbstverständlich detaillierte Übungsanleitungen, damit du auch alles richtig machst.

Also alles was du brauchst, um dir die besten Voraussetzungen für dein Sixpack zu schaffen.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort helfen, ansonsten schöne Grüße und vor allem viel Erfolg, beim Erreichen deines Ziels!

Mach‘s gut,

-Emjoy

Hei :) also es heisst nicht sixpack Training sondern bauchtraining, den jeder körper ist anders aufgebaut und kann bis zu 8oder 10packs haben Um am schnellsten ein trainierter bauch zu bekommen musst du auf deine Ernährung achten denn wenn du trainierst und du weiterhin cola und fast food isst trainierst zwar den bauch aber es wird nicht sichtbar denn dein körperfettanteil muss unter 10% vom ganzen gesehen ist Ernährung 70% und trainieren 30% also achte darauf dass du dich gesund ernährst Am besten ist zum beispil nüse oder mandeln reiss eier pouletfleisch wasser und grün tee viel protein und gesunde fette

Ich trainiere jetzt seit Weihnachten 2013und habe schon ein gut zu erkennenendes six-pack.Ich benutze auch keinerlei Hilfsmittel wie z.B. Eiweiß oder sonstiges. Du musst für ein six-pack am besten knapp 4-5 mal die woche ungefähr 30 sit ups machen (das mache ich zumindest momentan für Einsteiger weniger natürlich). Du musst natürlich auch eine gesunde Ernährung haben und deinen restlichen körper auch fit halten. Am besten gehst du dazu ins Fitnesscenter und lässt dich von profis beraten und wenn du kein geld ausgeben willst machs wie ich. ;) ich hoffe ich konnte helfen ^^

Was möchtest Du wissen?