Wie bekomme ich am besten Wachs, dass auf meine kleidung getropft ist wieder heraus?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Denn3D,
wenn es sich um einen großen Wachsfleck handelt dann solltest du die oberflächige Wachsschicht zunächst grob entfernen. Ich empfehle dazu einen stumpfen Gegenstand wie zum Beispiel einen Löffel, damit das Textil dabei nicht beschädigt wird. Vorab kannst du den Wachsfleck auch noch im Gefrierfach abkühlen. Das erleichtert dies. Meist wird dadurch das Wachs jedoch nur oberflächig entfernt. Wenn du die Wachsflecken tief aus dem Gewebe entfernen möchtest, dann empfehle ich die Verwendung eines speziellen Fleckentferners wie den Fleckenteufel Schmiermittel/Öle. Dieser ist geeignet für waschbare und nicht waschbare Textilien und schont bei Anwendung auch Farbe und Gewebe.

Was du aus unserer Sicht vermeiden solltest ist das Ausbügeln der Wachsflecken. Das eine oder andere Mal kann dies zwar tatsächlich gut gehen, bei farbigen Wachsflecken kann es jedoch passieren, dass die Farbpigmente im Gewebe dauerhaft fixiert werden und dann kriegst du die so gut wie gar nicht mehr raus. Das wäre schade. Zudem verteilt sich das Wachs durch das Aufschmelzen weiter und tiefer im Gewebe. Beim unachtsamen Bügeln besteht darüber hinaus die Gefahr dass Sengflecken oder Gewebeschäden entstehen. Also lieber auf Nummer sicher gehen und den Fleckenteufel nehmen.

Generell empfehlen wir, damit nichts schiefgeht, vor der Fleckentfernung immer auf die Hinweise auf den Pflegeetiketten zu achten und das Textil vorab auf Farbechtheit und Beständigkeit zu testen.

Herzliche Grüße,

Dr. Frank Strauß

Leg dein Shirt auf eine harte Unterlage so dass die Stelle mit dem Fleck darauf liegt.

Lege bisschen Klopapier oder ein Taschentuch oder so schonmal auf die Seite.

Dann nimmst du einen Esslöffel, erhitzt diesen mit einem Feuerzeug oder ähnlichem.

Nun reibst du die Stelle mit dem heissen Löffel ein. Am besten du fasst den Löffel mit einem Tuch umwickelt oder so an dass du dich nicht verbrennst.
Der löffel wird ja auch an der Griffstelle heiss.

Der wachs sollte so wieder flüssig, oder mindestens weich werden. Dann mit dem Taschentuch/Klopapier die Stelle "abtumpfen". Bzw. drauf drücken.

Sollte so weg gehen.

Zeitungspapier auf die Stelle legen und mit warmen (nicht zu heiß) Bügeleisen immer wieder drübergehen; Zeitung ständig verschieben.

Wie kann man Kerzenwachs-Flecken aus Kleidung entfernen, wenn man das Kleidungsstück bereits in der Waschmaschine gewaschen hat?

Nach dem ich bemerkt habe, dass der Wachs auf meinem Rock aus Baumwolle gelandet ist, habe ich erstmal den bereits getrockneten Wachs mit der Hand entfernt und dann gehofft, dass die Fettflecken die Waschmaschine schafft. Nach dem Waschen sind diese jedoch immer noch da. Was jetzt? Habe den Trick mit Papiertaschentücher probiert. Nix. Gibt's auch irgendwelche Lösungen für bereits gewaschene Kerzenwachs-Fettflecken?

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Wie bekomme ich Wachs aus Stoff?

Mir ist gerade eine große Kerze ausgelaufen. Das Wachs war so schnelll, dass es schon auf meine Kleidung getropft hat. Habt ihr Tipps, wie ich das Wachs wieder rausbekomme? Danke und liebe Grüße!

...zur Frage

Wachs aus Kuhfell entfernen?

Mir ist gerade heißer Kerzen Wachs auf meinen neuen echten Kuhteppich getropft .

...zur Frage

Kriegt man Wachs wieder aus einem Kochtopf?

Wir wollen altes Wachs einschmelzen und neu verwerten. Wenn wir es in einem Kochtop machen, bekommt man den dann noch sauber?
Danke schon mal

...zur Frage

Schuhe vom Kerzenwachs befreien?

Hi!
Wie bekomme ich das Kerzenwachs aus den Schuhen?
Ist schon in Mesh(?) eingetrocknet und waschen half da wenig..
Danke im Voraus!

...zur Frage

Wie bekomme ich Wachs aus einem Topf heraus?

mir ist flüssiges wachs in einen kochtopf gekommen und dort fest geworden. wie kann ich den topf reinigen, sodass ich wieder damit kochen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?