Wie bekomme ich als Grundsicherungs-Empfänger 500 Euro?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wahrscheinlich wegen zu geringem Geld von niemanden, außer privat von Freunden, Familie, u.s.w. Am besten du fragst beim Amt mal nach, mitunter bekommst du da einen kleinen Kredit...gutes Gelingen :-)

Nö, aber es gibt die Möglichkeit, an Spenden zu kommen. Wende dich mal an die Caritas, an deine Kirchengemeinde o.ä., die haben alle Spendentöpfe. Eine Bekannte von mir, die ebenfalls EU-Rente bekommt, hat auf diese Weise mal einen Zuschuss zur Zahnarztrechnung bekommen.

In Deiner Situation warscheinlich nicht unbedingt. Aber Du solltest Dich mal an die für Dich zuständigen Ämter wenden und Dich erkundigen, ob und welche Sachleistungen Dir ggf. zustehen.

Das Problem ist das aufgrund der zu hohen Pfändungsgrenzen wenn du nicht zahlst es keine Chance gäbe an das Geld zu kommen, daher wird dir vermutlich niemand einen Kredit geben den du nicht privat kennst. Frage in deinem Umfeld nach, aber nur wenn du dir 1000% sicher bist es zurückzahlen zu können.

Seriöse Kreditangebote gibt es unter diesen Bedingungen nicht. Und im Internet lauern schon die Abzocker auf Dich. Leute wie Du sind das gefundene Fressen für die Kreditvermittler, die das ganze Internet vollgekleistert haben mit ihrer unseriösen Werbung für "schufafreie Sofortkredite", "auch für Arbeitslose/Hartz-IV-ler/Rentner/Babies/Tote/Klingonen/Aliens, egal, wir lehnen Sie nicht ab. Frische Golddukaten aus dem Hintern des Schweizer Kreditgoldesels in Luzern." Und so weiter. Dazu eine glücklich strahlende Blondine mit dem Geldscheinbündel in der Hand. "Die liebe Firma Bonbonkredit24 hat mir ach so unbürokratisch geholfen, und schon am Nachmittag war der Postbote mit dem Geld da."

Glaube kein Wort von dem Quatsch. Du kriegst keinen Kredit, und das steht von vornherein fest. Für die "leider erfolglosen Bemühungen" erlaubt sich dann die liebe Vermittlungsfirma, Dir eine Rechnung von ein paar Hundert Euro zu stellen. Oder es werden Dir schwachsinnige Versicherungen oder "Finanzberatungen" angedreht.

Du landest bei einer Suche nach "schufa-freien Krediten" unweigerlich bei einer der Abzockerbanden, egal wo Du hinklickst. Das gilt auch für die unverfänglichen "Vergleichsportale für Kredite", diese befinden sich ebenfalls in der Hand der gleichen Abzocker. Das gilt auch für unschuldig klingende Blogs zum Thema "gibt es einen Kredit ohne Schufa?", dort verbreiten dieselben Abzocker ihre Lügenmärchen und verlinken Dich direkt auf ihr Portal.

Mehr zu dieser Abzocke rund um Kreditvermittlungen:

antispam-ev.de/wiki/Kredit_ohne_Bonitätsprüfung

Was wären das für Dinge, die Du dringend brauchst? Vielleicht gibt es dafür ja andere Möglichkeiten der Beschaffung als Schulden zu machen...

Vielleicht lässt sich ein Darlehen vom Amt dafür beantragen?

Abgesehen davon gibt es in Großstädten ja auch Stiftungen, die Spenden an Sozialleistungsempfänger verteilen. Auch Geldspenden. Die sind sogar meist anrechnungsfrei was die Grundsicherung angeht...

Frag doch mal bei Caritas nach. Die wissen normalerweise genau, an wen Du Dich mit Deinen Bedürfnissen wenden kannst...

warehouse14

Von Krediten würde ich die Finger lassen. So dringend kann nichts sein. Und wenn doch, dann gibt es für Leute wie dich Sachleistungen.

Keine seriöse Bank wird dir einen Kredit geben!

Was ist denn so dringend, daß du 500 € brauchst? Geh doch mal zur Caritas oder einer ähnlichen Organisation. Dort werden auch dringend benötigte Sachen verschenkt. Vielleicht bekommst du ja auch einen Berechtigungsschein für die Tafel? Damit könntest du auch eine Menge Geld sparen.

Nein! Dieser Betrag ist viel zu gering um dass ein seriöser Anbieter ein Angebot unterbreiten würde. Da hilft nur Familie oder Freunde

JolinarRosha 09.01.2015, 13:02

Ich mein, theoretisch könnte op sich ja was grösseres leihen und den betrag den er nicht braucht dann zur seite legen wenn es mit den zinsen passt...?

1

Was möchtest Du wissen?