Wie bekomme ich als DJ eine größere Reichweite?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Servus!

Ich hab mich jetzt extra hier angemeldet um deine Frage zu beantworten.

Ich bin selber als DJ tätig. Angefangen habe ich mit einfachen Mixen, also nichts selber produziert und diese dann auf Soundcloud, etc. hochgeladen. Die meisten meiner Freunde haben dann diese Mixe geteilt und ihren Freunden gezeigt usw.

Dadurch bekam ich erste Auftritte auf privaten Geburtstagen. Das hat sich dann in der Region rumgesprochen und irgendwann habe ich mich dann mal für unser Stadtfest beworben, da es dort auch eine Jugendbühne gab. Ich durfte als WarmUp für einen etwas bekannteren DJ spielen.

Dort war dann der Inhaber einer Disco bei uns in der Nähe der mich scheinbar nicht verkehrt fand. Inzwischen bin ich Resident dort :)

Also zusammenfassend:
1. Lieder/Mixe teilen(promoten)
2. Auf privaten Feiern auflegen und so die Reichweite steigern
3. Mal bei kleineren Festen anfragen und dann immer größer werden

Und bleibe dran, der Remix hört sich nicht schlecht an!:)

Vielen Dank für deine Zeit! Du hast mir Motivation gegeben! Danke für dein positives Feedback über meinen remix :) Das ist mir sehr wichtig und dafür bin ich dir auch dankbar :)

0

Ich hab gesehen, dass viele DJ's ihre Lieder bei Soundcloud hochladen, da scheint man ziemlich gut neue "Zuhörer" zu gewinnen. Es ist ziemlich nervig, wenn man bei Youtube dauernd Kommentare wie "schaut bei mir vorbei" schreibt, aber wenn man das ein paar Mal macht, finde ich das ok. Welche Musik machst du? Techno, Trap, Dubstep,..? :) Als DJ scheint das sehr schwer zu sein. Es gibt auch so weit ich weiß Festivals, die Newcomer unterstützen, da kannst du dich auch mal schlau machen. 

Er ist DJ. Ob er Producer ist weiß ich nicht, aber DJs an sich machen keine Musik. Sie mixen sie "nur". Dafür gibt es eher Mixcloud, da kann man komplette Mixes hochladen.

0

Ich produce allerdings auch future house :) Ich habe schon auf ein paar Festivals nachgefragt und sogar habe ich Tomorrowland kontaktiert ob sie einen act auf ner newcomer stage hätten. Leider bekomme ich immer nur die selbe Antwort dass sich der Artist manager bei den Leuten meldet die er interessant findet :) nur wie wenn er mich halt nichtmal kennt so :)

1

Ich kann gerne mal einen Link schicken von meinem letztem Track... Den anderen einfach nicht beachten der is nicht so nice :)

0

Ja das hab ich mir auch schon gedacht 😅 Aber wenn es dir doch so gut gefällt bin ich schon zufrieden 😊 Dank dir!

1
@qxblBooM

Schade, dass du sehr weit von meinem Lieblingsfestival weg wohnst. Die laden Leute ein, von denen man noch nie was gehört hat, ziemlich cool :)

0

wirklich? :D😂

1
@qxblBooM

Ja! :D Ich hab immer Fruity Loops benutzt, komm aber nicht klar haha :DD

0

Wo ist denn dein lieblings Festival :D

0

Fruity loops habe ich am Anfang auch nicht gerafft, aber mittlerweile muss ich sagen dass es immer besser klappt :D

0
@qxblBooM

In Luxembourg. Rock-a-Field heißt das :D // ich weiß nie, wo ich gute Samples (heißt das so? :D ) herbekomme :D

0

Das sieht für mich mehr aus wie ein Rock Konzert :D laden die wirklich auch djs ein? :) das weiss ich leider auch nicht :( bin auch am suchen...weisst du wo ich gute acapellas herbekomme 😅

0
@qxblBooM

Rock-a-Field stimmt so eh nicht, da ist nie Rock :DD und da kommen mittlerweile echt nur noch unbekannte ^^ Dieses Jahr kommt Steve Aoki, kennst du den? Ist ja auch ein DJ :) Da gibts eine Hauptbühne und eine Nebenbühne, wo dann unbekannte spielen :) // na, aber so weit ich weiß gibt es Programme, die das musikalische entfernen und nur Acapella lassen :D

0

Ja Steve Aoki is mir sehr wohl ein Begriff! :) Ich werfe diese Festival mal kontaktieren :) Kein Weg ist für seinen Traum zu weit das is das geringste Problem :)

1

Danke für deine Ratschläge und für deine Meinung zu keinem remix, das bedeutet mir viel! :) kannst ja wenn du willst mein Soundcloud Account im Auge behalten und meine neuen Tracks die ich rausbringen werde bewerten :) Einen angenehmen Abend noch :)

1

meinem *

0

Geht es dir als DJ mehr um den Spaß oder mehr um den Ruhm? Für was eine große Reichweite, wenn man Spaß daran hat?

Zuhause auflegen = spass :) in Clubs oder auf Festivals auflegen = mehr Spaß :)

2

Also häufig sind Musiker auf diversen Plattformen vertreten.

Facebook, Soundcloud und Youtube sind schon ganz gut. Je nachdem um vll. kurze Nachrichten an die eigene Community zu hinterlassen noch Twitter.

Ansonsten halt dort regelmäßig was hochladen und gute Qualität liefern, dann verbreitet sich sowas eig. von selbst.

Dabei ist halt auch die Frage: Produzierst du wirklich selbst oder machst du Remixe (Urheberrecht)?

Ausnahmsweise mal meinerseits die Frage: Hast du einen YT-Channel und würdest vll den Link hier posten? Mich würds mal interessieren.

Ich habe keinen youtube Kanal... Allerdings einen Soundcloud Account habe nur 2 Tracks gepostet. Einer den ich wirklich selbst shit finde und sogar noch runterhauen muss und ein future remix von Ghost town

0
@qxblBooM

Was vll. auch was bringen könnte wäre bei etwas größeren Producer oder DJs nachzufragen, ob sie vll. jmd. für einen Guest mix suchen.

Dafür sollte man halt schon was ordentliches vorzeigen können und die angegebenen Seiten pflegen :/

Was ich recht gerne höre ist z.B. Going Quantum, welcher häufig noch andere Leute drin hat. Allerdings weiß ich nicht, wie die Kriterien dafür sind.

N Beispiel aus einer anderen Sektion wäre wohl Dimitry G.

https://www.youtube.com/watch?v=5OY-gCUYrCU

Allerdings weiß ich nicht, ob er außerhalb von Hard Elektro supported.

0
@Etter

Ah okay Videobeschreibung hilft. Er supportet nur HardElectro, Complextro, DubStep.

Allerdings könntest du mal gucken, ob vll. ein mittelgroßer-großer Kanal in deiner Sektion das selbe anbietet.

0

Entschuldige. Future house remix. Habe mich leider in der vorletzten Zeile verschrieben.

0

Was meinst du mit pflegen? :) Meinst du ich sollte mir mehr Social Network Accounts machen und die ordentlich führen?

0
@qxblBooM

Naja viele hinterlegen ja in den Videobeschreibungen die weiterführenden Links zu z.B. Soudcloud und Facebook.

Wenn die angegeben werden find ich es eig. immer recht angenehm, wenn man da auch alles findet und es allgemein nicht wie ein verwahrloster Account ausschaut ^^.

0

Stimmt, hast recht Ich werde mal mein Glück versuchen :) Vielen Dank an euch alle für eure Zeit die ihr euch für mich genommen habt :)

0
@qxblBooM

Kein Ding und viel Erfolg.

Und noch was zu dem verlinkten Lied: Ich finds in Ordnung. Ein bisschen mehr Abwechslung vll. allerdings kann ich das nicht ganz beurteilen (ich höre eher härtere Richtungen ala Gabber, Hard Electro und etwas härteren Dubstep ;).

Einfach weitermachen ^^.

0

okay :) kannst ja vllt wenn du Bock hast mein Soundcloud Account im Auge behalten und mir deine Meinung sagen von neuen Tracks :)

0

Dankeschön 😊

0

Was möchtest Du wissen?