Wie bekomme ich meinen Mann zurück!?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

TEIL 4: Mir schmeichelte das sehr. Mein mann und ich stritten uns nur noch. Er hatte schon die Vermutung das Heinz was von mir will, ich stritt es immer ab bzw. tat so als ob mir das nicht auffallen würde. Irgendwann kam es zwischen Heinz und mir mal zu einem kurzen und dann zu einem langen Kuss (wie in so nem kitschfilm) ich vertraute mich wieder Kati an. Sie war wie immer nicht begeistert, obwohl Heinz und Eva nicht mehr zusammen waren. Aber ich mit meinem Mann. Mein mann und ich wollten uns wieder trennen dann doch nicht und dann wieder doch. Das ganze hin und her innerhalb eines Monats oder so machte mich echt fertig. Ich fühlte mich sehr schlecht. Eines Tages schlief ich mit Heinz, es war nicht geplant es war einfach , dumm, ich weiß. Ich sagte Heinz das ich trotzdem nicht mit Ihm zusammen sein will. Am 1. September zog mein Man aus. Zwischne mir und Heinz passierte "es" öfters. In der zwischenzeit war ich so benebelt von all dem Stress und den vielen Liebeserklärungen, was er mir gab hat mir einfach gefehlt. Heinz steigerte sich total rein, plante bei mir einzuziehen und sagte das er mich heiraten will wenn wir beide geschieden sind, fing an von Kindern zu reden. Ich war am Durchdrehen, davon habe ich nie was gesagt. Ich äußerte meine Bedenken zaghaft weil ich Angst hatte er würde es falsch verstehen. Ich sagte ihm das er nicht einfach bei mir einziehen kann... er ließ mich fast nie ausreden und sagte immer nur es klappt alles,ich liebe dich so sehr und es wird alles gut, glaub mir... Ich blieb still.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WhitePrincess 14.10.2010, 23:45

teil 5 Mein Mann und ich haben uns fast jedes Wochenende gesehn, Freundschaftlich,doch dann irgendwann schliefen wir auch wieder miteinander, ich spürte das die Räumliche Trennung uns gut tat und er wieder mehr zeigte das er was für mich empfand, obwohl wir eigentlich getrennt waren. Ich war total in der Zwickmühle und hatte Angst das Eva und die Schwester von Heinz ( ähmmm tamara) mich verieten, denn sie wusste inzwischen davon. Kati meinte sie wäre lamngsam überlastet mit den Lügen und zeigte erste anzeichen einzubrechen, ich erwartete eigentlich zusammenhalt von meiner besten Freundin. Heinz hate seine Wohnung gekündigt (hätte eh raus müssen) und war fest von UNS überzeugt. Er meinte wenn es schief geht könne er ja wieder ausziehen. Ich wollte das eigentlich nicht aber man konnte ihm wirklich nichts sagen, weil er es nicht verstand. Er redete nur noch von Familie und dem Umzug. Das ich nie richtig darauf einging merkte er nicht. Anfang Oktober, vor seinem rausmüssen aus der Wohnung beendete ich das ganze.Er war am Boden zerstört aber ich weiß einfach das ich meinen Mann will und nicht ihn. Er rief Tamara an und sagte es ihr. Seine eigene Schwester hinterging ihn, erzählte es Eva und die beiden teilten es alles am Samstag meinem Mann mit. Ich log, weil ich ihn zurük will. Ich log immer mehr, doch die 2 ließen nicht locker. Er glaubte ihnen. Heinz hatte sogar die Idee zu erzählen er hat sich alles ausgedacht das er mit mir zusammen ist und so weil er dachte wenn mein mann mich entgültig verlässt bekommt er mich. Er wollte nur das ich glücklich bin, ich ließ ihn das erzählen. Doch Eva und Tamara ließen nicht locker und bestanden darauf das es die Wahrheit sei. Kati, inzwischen in meinen Lügen verstrickt, hielt lieber zu Eva.

0

und der letze teil, das ist echt blödhier: Sie bestätigte gestern meinem Mann alles. Ich weiß das was ich getan habe war nicht gerade toll, aber das nennet sich beste Freundin. Sofort war die 14jährige Freundschaft am Ende angekommen. Er rief mich heute an und sagte wie enttäuscht er sei und das es ihm reicht und er die Scheidung will. Ich will mich nicht scheiden lassen. Ich hab jetzt die Kurve bekommen, ich hab ihm gesgat das ich auch eine Terapie mache bzw. wir eine Paarterapie machen sollen damit es wieder klappt. Aber er will nicht mehr. Ich vertsehe ihn, aber ich kann es nicht aktzeptieren. Was soll ich denn jetzt machen? Was kann ich tun um ihn zurück zu bekommen? Ihn davon zu überzeugen mir noch einmal eine Chance zu geben? Es tut mir sehr leid, das habe ich ihm auch geschrieben, dennich bin keine gute Rednerin. Er hat noch nicht geantwortet ich weiß nicht mal ob er es gelesen hat. Ich habe ihm auch ein Video gemacht und auf Youtube eingestellt, doch er hat es nicht angesehen das weiß ich, das war schon gestern. Ich meine es wirklich ernst, auch wenn ich mir meine Glaubwürdigkeit selber versaut habe. Bitte helft mir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

(nennen wir sie Eva) sogar länger kannte wie mich. Meine beste Freundin war davon nicht begeistert da sie auf keinen Fal wollte das die beiden sich trennen, denn die beiden waren die Taufpaten ihres kleinen Sohnes und gute Freunde von ihr und ihrem Mann. Sie schlug vor Eva alles zu sagen bevor es Misverständisse gäbe. Ich wollte das nicht, da ich die Ehe von denen nicht kaputt machen wollte und sagte meiner besten Freundin (nennen wir sie mal Kati) das ich mit Heinz reden würde und ihm sage das er sich raffen muss. Leider gelang mir das nicht, denn Heinz hatte sich heftig verliebt. Zwischen mir und meinem Mann lief es im Prinzip gut, aber ich sagte ihm sehr oft das ich es vermisse das er mir zeigt das er mich liebt. Ich verlangte nicht viel, nur vielleicjht mal eine Karte oder ein Brief (ich mag so was eben) doch es brachte nichts, er tat nichts. Heinz fing an mir sehr lange Liebeserklärungen zu machen. Ich sagte immer wieder er soll das lassen ich will nichts von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WhitePrincess 14.10.2010, 23:43

Das ganze zog sich über Wochen und er hörte mit seinen Emails nicht auf. Ich habe sowas noch nie bekommen zum Teil habe ich wirklich weinen müssen. Ich vertraute mich Kati an, schickte ihr sogar die Emails von Heinz. Sie musste auch fast weinen. Doch bat sie mich noch mal eindringlich Eva alles zu sagen. Ich hatte Angst das sie mir nicht glauben würde bzw. mein Mann, wegen der Geschichte mit meinem EX und sagte Nein. Ich bat auch Kati wieter zu schweigen. Das ganze zog sich über Wochen und spitze sich immer mehr zu. Im Juni trennte sich Heinz von Eva und brachte keinen vernünftigen Grund auf. Ich wollte nicht das er den Wahren Grund sagt, aus Angst das mir wieder keiner glaubt. Und er sagte es ihr auch nicht. Sie veranstaltete erst ein riesen Theater, die beiden waren 7 Jahre zusammen und fast 2 Jahre verheiratet,sie hatte aber nach 2 Wochen einen anderen.(Einen guten Freund von den beiden) Mein Mann und ich lieben uns aber diese gefühlstkälte hörte nicht auf. Heinz bettelte mich an ihm eine Chance zu geben, meinte er würde mich besser behandeln und mein Mann hätte mich nicht verdient.

0
Panikgirl 14.10.2010, 23:45

Ganz ehrlich? Also Ihr seit erst 2 Jahre zusammen - habt schon eine Trennung hinter Euch und jetzt schon musst Du von anderen Männern die Anerkennung in Dir aufsaugen, wozu Dein Mann jetzt schon nicht mehr in der Lage ist, sie Dir zu geben. Ich würde mich an Eurer Stelle evtl. trennen.

0

krieg ich die Rechte an der geschichte ? Das wird sicher ein Beststeller. Ich würd sagen, basierend auf diese Geschichte, nimm Heinz und trenn dich von deinem Mann. Da ich eucha lle nicht persönlich kenne, ist das aber nicht unbedingt als fundiert zu betrachten, da die einzelnen Persönlichkeiten nicht bekannt sind und somit nicht eingeschätzt werden können. Das ist jetzt nur meine subjektive Meinung, die muß nicht zwangsläufig richtig sein. Aber der Heinz schweint sich für dich ja echt ins Zeug zu legen, von dem dein Mann sich ein gewaltiges Stück abschneiden sollte, damit die Ehe weiterhin funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dein mann wird sich nicht mehr ändern, du sagst zwar das ihr euch liebt, ich glaube eher ihr habt angst vor den allein sein, folge deinem herzen, deine ehe wird nicht mehr lange dauen, und wenn du jetzt den schritt nicht machst den heinz näher kennen zu lernen wirst du es später bereuen, manchmal muss man umwege gehen um ans ziel zu kommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oje, das hört sich ja alles sehr verworren an. Du musst dir als erstes klar darüber werden, was du willst. Warum ist es zum Zerwürfnis mit deinem Mann gekommen? Hast du den Kontakt mit dem Ex gesucht? Wie stehst du jetzt zu ihm? Kannst du dem Freund, der sich plötzlich (oder auch weniger plötzlich) in dich verliebt hat, noch auf vertraulicher Basis begegnen? Oder willst du gar auch etwas von ihm?

Wenn dir noch an deiner Ehe gelegen ist und deinem Mann auch, geht zu einer Paartherapie oder -beratung. Das hilft euch, eure Gefühle zu sortieren.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das du gleich einen anderen hattest und nicht mal auf eine entgültige entscheidung gewartet hast, ist übell! entscheide dich, dein mann in guten und schlechten zeiten oder mal den und dann mal den und den, bis du irgendwann alt und grau einsam auf deinem sofa sitzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Panikgirl 14.10.2010, 23:57

Habe mir alles durchgelesen. Irgendwie solltest Du es wirklich akzeptieren, dass das Sch. war - und wenn Dein Mann 100 x kein Gefühlsei ist, der Dir jeden Tag sagt wie lieb, toll und schön Du bist. Nicht jeder Mann kann das so und besser ein Mann zeigt durch Taten, dass er Dich liebt - als wenn er Dir Märchen erzählt in Form von Komplis, damit er das erreicht was er möchte. Also - Deine Geschichte klingt so wie ein Filmchen von R. Pilcher - jetzt fehlt nur das Happy End - aber das, meine Liebe, gibt es MEISTENS nur in den Filmen. Du musst lernen, selbst zu wissen, was Du möchtest und in der Lage sein, Dich nicht in fremde Bez. reinzuhängen. Hättest die Mails doch sofort löschen können. Wenn man jemanden liebt - dann liebt man ihn und wenn das so ist, schafft es auch keiner dazwischen zu kommen.

0
Adran 15.10.2010, 00:01
@Panikgirl

habe mir nicht alles durchgelesen weil es nach und nach kamm, dann less ich mal

0
Panikgirl 15.10.2010, 00:08
@Adran

Du - ich habe das versehentlich bei Dir kommentiert.........lacht* Hier kommt man echt durcheinander

0

klingt sehr verworren, aber wenn das schon nach so kurzer zeit inne brüche geht, ist da nimmer viel hoffnung dran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So, und jetzt habe ich keine Lust mehr, mir eine so lange Geschichte durchzulesen. Besprich das doch mit einer Person aus deinem Bekanntenkreis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

WhitePrincess 14.10.2010, 23:50

wen ich nicht alle (fast) dadurch verloren hätte

0

Und das liebe Kinder, ist der Grund warum es so viele scheidungen und kinder gibt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt musst du den rest noch mal rein setzen, am besten hier als antwort

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihm wie du ihn liebst und was ihr für eine schöne zeit hattet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und wie geht es weiter?Da fehlt noch der Rest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wuschel17 14.10.2010, 23:56

boa,eh,das ist aber echt anstrengend zu lesen,und dann noch um die Uhrzeit.Vielleicht sprichst du dich mal bei einem Pastor aus,eventuell kann der dir ja helfen.Wünsche viel Glück.

0

Heinz ist aber auch n Schlingel....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ach - ich ahne es: Mit Heinz hattest Du dann auch eine Affäre??? Und jetzt tut es Dir leid??? Ich ahne sowas;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

anqelinajolly 15.10.2010, 01:28

Panikgirl: Du hast Dir wirklich den ganzen Schmarren durchgelesen? Hut ab! ;-)) ^^

0
Panikgirl 15.10.2010, 09:12
@anqelinajolly

Eigentlich hätte ich es mir sparen können, weil ich direkt zu Anfang bereits das Ende wusste. Vielleicht die Pilcher mal fragen, ob sie ein Buch über sie schreibt..........lol*

0

Ehm...da fehlt jetzt nen stück der story xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?