wie bekomm ich Schuppen weg. Hiillfee?

4 Antworten

Hallo HolyAngel88,

da wir uns täglich mit der Haar- und Kopfhautpflege beschäftigen, möchte ich gerne versuchen, dir zu helfen.

Du berichtest, dass Head&Shoulders bisher leider nicht geholfen hat. Darf ich einmal nachfragen welche Variante du verwendet hast und ob du das Shampoo regelmäßig und über einen dauerhaften Zeitraum hinweg verwendet hast?
Um Schuppen erfolgreich zu bekämpfen, muss man ein wenig Geduld mitbringen.

Ein Anti-Schuppen-Shampoo wirkt in zwei Schritten: Zum einen entfernt es die sichtbaren Schuppen, zum anderen bekämpft es die Ursachen einer aus der Balance geratenen Kopfhaut. Ein Grund für gereizte Kopfhaut kann z.B. die Unverträglichkeit bestimmter Inhaltsstoffe von Pflegemitteln sein oder eine starke Beanspruchung, wie zum Beispiel durch zu häufiges Bürsten und Kämmen. Die Hauptursache für Schuppen ist allerdings Malassezia Globosa - ein natürlich auftretender Pilz, der sich auf der Kopfhaut aller Menschen befindet. Einige Menschen reagieren empfindlicher darauf als andere. Die Haut reagiert daraufhin gereizt und es kommt zu einem zu schnelle Hauterneuerungsprozess – die nervigen Schuppen entstehen.

Natürlich lässt sich aus der Ferne leider nicht genau feststellen, um welche Ursache es sich bei dir handelt, aber hier für dich ein paar Tipps, die deiner Kopfhaut schon sehr gut tun:
Verwende regelmäßig und dauerhaft ein zinkhaltiges Anti-Schuppen-Shampoo, denn Zink hält den Hefepilz auf Dauer in Schach.Bitte beachte aber, dass die Probleme erneut auftreten können, wenn du die Anwendung ab- oder unterbrichst, da man den Pilz nicht komplett von der Kopfhaut entfernen kann.

Achte zudem auf eine ausgeglichene Ernährung: Viel Obst und frisches Gemüse, denn die Zufuhr von ausreichend Vitaminen kann die Kopfhautregulierung unterstützen.Lebensmittel, die einen hohen Anteil an Zink enthalten, da Zink die Widerstandskraft der Kopfhaut stärkt, sind außerdem super für die Kopfhaut.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und du bist deine Schuppenprobleme bald los :-)

Viele Grüße,
Katja vom Head&Shoulders Team


Logischerweise hilft dieses Shampoo nichts, denn es kann dadurch, dass es sehr aggressiv ist, noch eher die Kopfhaut zusätzlich reizen. Bitte glaubt doch irgendwelchen bescheuerten Werbespots grundsätzlich nichts!

Je mehr ein Unternehmen in Werbung steckt, um Verbrauchern ein Produkt schmackhaft zu machen, desto weniger Geld steckt in der Produktentwicklung und ebenso in der Produktion selbst.

Auf codecheck.info kannst Du Dich übrigens über alle möglichen Produkte informieren und auch direkt sehen, was sie an Inhaltsstoffen mit sich bringen und was diese Stoffe am/im Mensch bewirken können.

Zunächst solltest Du auf jeden Fall auf ein sehr mildes, neutrales Shampoo umsteigen (z.B. das Babyshampoo von "Bübchen").

Dann wäre es wichtig, die Ursache für die Schuppen herauszufinden und das können z.B. Dermatologen.  Ist erstmal die Ursache bekann, kann man auch gezielt dagegen angehen.

Aggressiv sind übrigens so ziemlich alle Anti-Schuppen Shampoos   . . .  ausgenommen davon sind einige Naturprodukte, die z.B. reines Steinöl beinhalten.

Kauf dir unbedingt aus der apotheke terzolin shampoo oder ket shampoo. Ist etwas teurer 8-17 euro aber ich verspreche dir du kriegst es damit weg 😊

vielen Dank :)

1
@HolyAngel88

Immer daran denken  .... Terzolin wirkt zwar sehr gut gegen Symptome (in diesem Fall die Schuppen), aber gegen die Ursache der Schuppenbildung kann es alleine auch nichts ausrichten. dafür sollte eben z.B. ein Hautarzt (oder auch Allgemeinmediziner) herausfinden, woher es rührt, dass Du überhaupt dazu neigst.

Wenn die grundlegende Ursache nicht behoben wird, kann es immer wieder dazu kommen und dann brauchst Du halt auch wieder z.b. Terzolin.

0

Was möchtest Du wissen?