...Wie bekomm ich meine krankhafte eifersucht weg?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Durch Deine doch sehr offen gelebte Eifersucht kurbelst Du einen Teufelskreis an, der schlußendlich dahin führt, wo Du nun grade nicht hin willst. Wahrscheinlich. Denn je mehr und länger Du anstrengend bist, um so mehr drängst Du ihn von Dir weg. Dann trifft er sich mal mit nem Kumpel, um MAL nen entspannten Abend zu haben, was Deine Eifersucht noch mehr triggert (er könnte ja auch bei einer Frau sein). Du wirst dann noch anstrengender usw. Irgendwann stehst Du dann alleine da mit NOCH einem Beweis dafür, dass alle Männer Schweine sind .... mit noch mehr Gründen und Berechtigung beim nächsten wieder eifersüchtig zu kontrollieren etc. Dann geht die Spirale von vorne los .. und irgendwann gibst Du resigniert auf und bindest Dich gar nicht mehr. Dann wirst Du zu einer alten zynischen und resignierten Zicke, mit der über kurz oder lang keiner mehr etwas zu tun haben will.

ABER: Es braucht bestimmt sehr viel Liebe, Dich auszuhalten mit all Deiner Eifersucht. Hast Du daran schonmal gedacht? Seit vielen Jahren schon trennt man sich doch relativ schnell, wenn etwas in der Bezihung nicht funktioniert. Dein Freund aber ist immer noch bei Dir, obwohl er es durchaus "anstrengend" mit Dir findet. (Schön übrigens, dass Du das verstehen kannst.) Es ist also ganz offensichtlich, dass er Dich riiiichtig dolle liebt.

Vielleicht magst Du Dir folgenden Absatz rauskopieren oder abschreiben und immer dann rausholen, wenn Dich die Eifersucht packt:

Er liebt mich so wie ich bin. Weil ich so bin wie ich bin. Obwohl ich so bin wie ich bin. Er liebt mich.

Darüber hinaus möchte ich Dir durchaus den Gang zum Psycho-Therapeuten ans Herz legen. Je früher desto besser. Noch würde man wohl nicht unbedingt von einer psychischen Störung sprechen. Aber Du bist auf einem guten Weg.

Alles Gute, HerzKaper

  • Hypnose-Therapeut
  • Coach
  • Hypnose-Ausbilder

Das Selbstbewusstsein lässt sich hypnotisch übrigens hervorragend steigern.

0

Eifersucht entsteht durch Verlustangst und das Gefühl dem Partner nicht zu genügen, die Angst das er sich einer Anderen zuwendet..

Du musst zu der eigentlichen Quelle...Am besten fängst Du damit an, das Du Dein Selbstbewusstsein stärkst... Unternimm viel mit Deinen Freunden, mach öfter Sport und versuche Dich abzulenken wenn die Eifersucht Dich überkommt, das Gefühl musst Du aushalten können... Versuche ihm zu vertrauen, denn je mehr Du ihn einengst, desto mehr wird er versuchen, sich loszureißen... Wenn Du bemerkst, Du bekommst es nicht in den Griff, dann geh zum Therapeuten, er kann Dir dann jeden einzelnen Schritt erklären und Du kommst von diesem Wahn los...

Die Einsicht etwas zu ändern, bringst Du ja mit, Du schaffst es bestimmt in langsamen Schritten :)

Alles Gute Dir und Deiner Partnerschaft :)

LG

Halloooo

Zuerst musst du wissen ob du ihn wirklich liebst.Ich glaube dass du ihm nicht vertrauen kannst weil dein vertrauen schon mal missbraucht wurde.Aber wenn du das nächste mal in seinen armen liegst,überleg dann mal ob du ihm vertrauen kannst oder nicht?Er liebt dich genau soo stark wie du ihn auch liebst...er hatt aufjedenfall auch angst dass du etwas mit jemandem anderem etwas hast,aber er kann dir mehr vertrauen als du ihm.Wenn ihr euch küsst dann küsst er NUR dich weil du seine EINUNDEINZIGE bist.Denk immer daran!Wirst du das nicht ändern dann wirst du nie eine richtig normale beziehung führen können!Ich würde dir sonst auch einen therapeut oder psyychologen beraten!Ich hoffe das ich helfen konnte :)))Viel glück...du schaffst das schon....

Hallo ich habe genau diese selben Probleme auch mal gehabt. Es ist wirklich schwer mit diesen Gefühlen klarzukommen. Jede Minute wissen was sie gerade macht mit wem sie schreibt oder was auch immer. Ich habe es mit meiner Eifersucht so schlimm getrieben dass selbst ich so eine Angst hatte das ich meine große Liebe mal verlieren werden mit dieser Aktion. Mein Problem war es keine Hilfe angenommen zu haben. Ich rate dir vertrau deinem Freund wenn er schei**e baut dann soll er auf die Nase fallen. Du musst immer denken wenn er dich verletzt hat er keine Trãne verdient. Ich weiß es ist leichter gesagt wie getan. Gehe zu einem Psychologe und rede mit ihm schüttel dein Herz aus sag ihm deine Probleme dann geht es dir auch nach und nach immer besser. PS: Wenn ich eifersüchtig werde dann ist das meistens so wie ist das sehe/fühle nimm dir das ins Herz Eifersucht kommt nicht einfach so es liegt immer was dahinter. Am Ende kommt es immer so wie man es dachte. Rede mit ihm. Viel Glück

Nach Deiner Schilderung zu urteilen hast Du wenig oder überhaupt kein Selbstwertgefühl und Selbstverstrauen, also Minderwertigkeitskomplexe mit dem ständigen Gedanken, dass Dein Freund ein anderes Mädchen finden könnte und die Beziehung mit Dir beendet.

Das kann auch gut möglich sein bzw. ist nicht auszuschließen, weil Du Deinen Freund ständig kontrollierst und ihm misstraust, was für ihn anstrengend ist und unerträglich werden kann. So etwas kann kein Mensch mit gesundem Menschenverstand auf Dauer nämlich nicht erdulden.

Mein Tipp:

Konsultiere baldmöglichst einen guten Psychologen, der Dein Selbstbewusstsein und Dein Selbstwertgefühl aufbaut und Dir tief im Inneren verständlich machen kann, dass man durch fortlaufendes Kontrollverhalten und Misstrauen keinen Menschen dauerhaft an sich binden kann. Bei einem Verhalten, wie Du es zur Zeit darlegst, ist damit zu rechnen, dass Deine Befürchtung, nämlich eine Trennung, eintritt.

Alles Gute für Dich!

Ich bin exact wie du.. Was allerdings wegen meiner Kindheit so ist..

Und ich gebe dir den guten Rat, machs wie ich und geh zum Psychologen.... Dauert zwar sehr lange ... um nicht zu sagen sehr sehr sehr lange bis es weg geht... Aber ich sehe bei mir schon langsam Fortschritte und ich denke das das dein Freund auch unterstützen würde :)

Viel Glück :)

Hallo KiPh1204,

in deiner beschriebenen Situation kann dir nur ernsthaft ein guter Psychologe helfen. Ich würde dir raten möglichst bald sogar einen Termin aus zu machen, denn sonst ist deiner super toller Freund nicht mehr lange bei dir.

Du hast vorher schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht, und die überträgst du automatisch auf einen Menschen der es wirklich gut und ehrlich mit dir meint.

Ich kann dir aber vorab ein sehr gutes Buch empfehlen, das ein sehr guter Psychologe geschrieben hat. Dieser Autor ist auch ein sehr guter Paar Psychologe und ich kann dir dieses Buch nur ans Herz legen. Es heißt:

"Eifersucht woher sie kommt, und wie man sie überwinden kann"

von Dr.Rolf Merkle, Pal Verlag

@Christa251248: Guter Vorschlag des Buches mit dem treffenden Titel! DH

0

indem du den richtigen findest dem du vertrauen kannst ohne drüber nach zu denken.....

Was möchtest Du wissen?