Wie bekomm ich meine Kondition wieder?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit so gut wie keiner Kondition solltest nicht gleich Joggen gehen.

Geh wandern, fang langsam an und wenn außer Puste kommst, bleib stehen und verschnaufe. Erhöhe nach und nach die Schwierigkeit, indem auch mal Berge angehst oder Treppen, wenn in flacher Landschaft wohnst.

Erst, wenn in zügigem Tempo mehrere Stunden am Stück erwandern kannst, ohne außer Atem zu kommen, mache Dich an „schnellere” Sportarten.

Der Hintergrund ist, dass sich Dein Körper an die Laufbewegungen erst wieder gewöhnen muss, was einige Wochen in Anspruch nimmt.

Joggen, quasi von null auf hundert, belastet den untrainierten Bewegungsapparat eventuell zu hoch.

Hallo! Joggen - Du wirst Dich unglaublich steigern können . Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. 

Genau so ist es richtig. Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining. 

Die Bekannte hat früher auch geraucht - und erhebliches Übergewicht.

Alles weg - viel Erfolg.

Fang langsam an mit Joggen. Paar Minuten und dann gehen. Das immer wiederholen. 

Was möchtest Du wissen?