Wie bekomm ich mein Fahrrad zurück?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist ziemlich sicher nicht "bei der Polizei" sondern im Fundbüro. Da gehst Du hin (mit einem Nachweis dass es Deins ist) und bekommst es wieder. Soweit ich weiß kostet das nichts, höchstesn eine kleine Verwaltungsgebühr.

Wenn du nachweisen kannst, dass es deines ist, hol es dir wieder!

Kann sein, dass du einen Anspruch auf Finderlohn bedienen musst (5 % des Fundwertes).

Nach einem (manchmal zwei) Jahren geht die Fundsache (also dein Fahrrad) an den Finder oder wird versteigert. Du kannst dann aber immer noch den Verkaufserlös einfordern.

Repwf 18.07.2017, 11:42

...von dem aber sicher die lagerkosteb abgezogen werden würden...

0
AssassineConno2 18.07.2017, 13:24

Waeum sollten von einem Finderlohn Lagerkosten Abgezogen werden? Die kommen wenn dann drauf 👀

0

es kostet nichts, hast du es als gestohlen gemeldet? Geh mit der Kaufquittung und dem Fahrradpass zu den Beamten, von denen du glaubst sie hätten dein Rad und du bekommst es wieder. 

also nach 5 Monaten ist das natürlich schon eine komplizierte Angelegenheit xD wieso denn nicht früher ? 

Das fällt dir nach nem knappen 1/2 Jahr ein ???

Geh hin und frag! 

Partyrex 18.07.2017, 11:33

Nee  hab nur angst es meiner mutter zusagen 😂😅

0

Geh einfach hin und frage....sonst kommt es irgendwann in die Versteigerung, wenn es keiner abholt.

Ja hast Du Dich denn in den 5 Monaten mal bei denen gemeldet ?

Warum stellst Du Fragen ohne Informationen zu liefern? Sollen wir das alles erraten ?

Was möchtest Du wissen?