Wie bekomm ich ein Zeilenumbruch hin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

sagt mal wie bekommen ich hier den zeilenumbruch hin

Typischerweise ist es folgender "Auszeichnungs-Code":

Richtig wäre es aber, wenn du deinen Text so schreibst:

<p>Arena18 ist eine private Bundesliga-Tipprunde ....</p>
<p>Hier findet ihr alle Infos, die ihr braucht.<br />Auch Bundesliga Highlights...</p>

Das "

" bedeutet, dass du einen Absatz (engl. = Paragraph = "p") schreiben willst. Dann macht der Browser den Zeilenumbruch (genauer: die Absatzmarke, die du da eingefügt hast) automatisch nach dem letzten Zeichen im Absatz.

Und das "
" im zweiten Absatz bedeutet "Zeilenumbruch" (engl. = break = "br"). So kannst du auch in einem Absatz einen Zeilenumbruch an der Stelle machen, wo du ihn haben willst.

Und wie kann ich bestimmte wörter dick getruck machen bzw unterstrichen.....

<b>Dickes Wort<b> <u>Unterstrichenes Wort<u>
  • b = engl. = bold = fett
  • u = engl. = underline = unterstrichen

Mehr Infos gibt's hier:

Hallo P.... (Screenshot vllt. zensieren? ;))

Also, was du links siehst, ist der pure Quellcode, in dem werden leerzeichen/Zeilenumbrüche usw. fast komplett ignoriert, vom Browser.

Ein normaler Zeilenumbruch wird mit dem HTML Tag

<br>

herbeigeführt.

Allerdings solltest du deine Texte zusätzlich noch in Absätze packen.

Hier mal ein Beispiel:

    <p>Willkommen auf <a href="http://www.domain.tld" target="_blank">www.domain.tld</a><br>Hier beginnt der nächste Satz nach einem Zeilenumbruch
    auch, wenn ich in einer völlig
    anderen
    Reihe
    weiterschreibe.</p>

<p>Hier beginnt ein neuer Absatz</p>

Einen offenen HTML Tag ( p ) muss man übrigens meistens auch wieder schliessen ( /p ), alles zwischen diesen beiden Tags, wird jetzt als Absatz dargestellt.
bildet hier eine Ausnahme, da sich zwischen einem Zeilenumbruch ja kein Text o.ä. befindet.

<u>Ist für unterstrichene Texte</u>
<b>Für fett gedruckte</b>

br wird konsistenter beendet mit />

1
@angrrry

Ist aber unnötig, wenn man z.B. mit Html 4.1, HTML5 arbeitet.

Das schliessen von br und img tags mit /> rührt ja eher von XHTML her und da er hierzu nichts gesagt hat, bin ich mal davon ausgegangen, dass er es nicht braucht.

0
@gsimiot

Okay, ich habe mir gerade die Internetseite von denen angeschaut und gesehen, dass die dort tatsächlich mit XHTML arbeiten, daher nehme ich deine Korrektur dankend an ;)

0

nicht dein ernst - oder?

selbst mit markup würde es dir die verarbeitung des strings in die quere kommen, soweit es an die anführungszeichen innerhalb solcher geht, soweit du nicht mit einfachen hochkommata arbeitest.

Ich pack mal meine Antwort in einen HTML Kasten, weil er sonst die Codes nicht anzeigt. 
Wechsle in die Ansicht wo du den Quellcode siehst.
    Wenn du nach einem Satz ein  <br>
     setzt, hast du einen Zeilenumbruch und eine ganze Leerzeile machst du mit  <br><br>.

    für fette Schrifft wäre das der Code:   <b>Beispieltext</b>

    und das hier für unterstrichen:     <u>Beispieltext</u>

geschaft dankeeee

1

Was möchtest Du wissen?