Wie bekomm ich die kleinste Pdf -Datei?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hast du auch Adobe Acrobat Pro? Wenn du dir damit deine PDF erstellst kannst du unter Datei -> Speichern unter... -> PDF mit reduzierter Größe...

eine kleinere Version erstellen

Hallo Mangafreak 2006, danke für den Tipp. Hatte voellig ausgeblendet, dass ich damit die Pdf nochmal runterrechnen kann. Reicht leider immer noch nicht, denn dann wird die Qualitaet bescheiden. Es geht ja immer auf die Qualitaet und die muss o.k. sein.

0

wenn Du das PDF mit Acrobat schreibst, mach folgendes: Reduziere bei Farb- und Schwarzweißbildern die Kompressionsrate (von maximum auf hoch z.B.)... das bringt u.U. mehr als die dpi Zahl herabzusetzen (ich würde auch nicht weniger als 100 dpi nehmen). Dann gibt es irgendwo ein Häkchen für "Bilddaten auf Ausschnitt beschränken"... ganz wichtig, damit nicht immer die kompletten Fotos eingerechnet werden. Falls Du das PDF mit reduzierten Transparenzen schreibst... nur die "mittlere" Auflösung anwählen.

Und nun zum allerwichtigsten! Wenn Du das PDF aus Illustrator schreibst, gibt es eine Option "Illustrator- Bearbeitungsfunktionen einschließen"... diese Option unbedingt ausmachen und parallel eine ai-Datei sichern (für den Fall, dass was korrigiert werden muss). Ansonsten wird grundsätzlich die "normale" AI-Datei mit in das PDF hineingeschrieben... d.h. das PDF wird immer größer sein, als die Ursprungsdatei. Da kannst du herumkaspern wie du willst, die wird dann niemals kleiner ;)

Hallo, ich danke dir für diese Antwort. Jetzt hab ich wieder was dazu gelernt. Wirklich sehr hilfreich. Danke!

1

Also wenn du mit Illustrator arbeitest, dann würde ich die Grafiken als Vektorgrafiken belassen und nicht die Bilder (auf 72dpi) rendern!

Danke, ich arbeite mit Illustrator, aber Bilder, Grafiken und Text sind im InDesign zusammengefügt. Also bleiben die Grafiken doch Vektor.

0
@SeifenkistenBOB

Danke, hab die Bilder im Photoshop runtergerechnet, sie dann im InDesign verknüpft und als Pdf kleinste Datei die Einstellungen geändert und exportiert.

0

Bei Freeware-PDF-Druckern o.ä. werden Bilddateien riesig. Mach es mit dem Original von Adobe, entweder den Adobe PDF-Drucker oder Acrobat direkt. Ansonsten, falls das überhaupt nicht funzt, auf mehrere Teile aufteilen und so versenden. Ist zwar Gebastel, führt aber zum Ziel ;-)

Hallo Krapfen12, danke, teilen kann ich auch nicht. Die Datei muss in einem Stück bleiben Hab aber das Original ausprobiert. Reicht nicht.

0
@hanniclaudi

Dann bearbeite die Standard-Druckeinstellungen beim Original. Da kannst du die dpi beliebig nach unten setzen. Option "Kleinste Dateigröße" gibt es auch.

0

Wie sind denn die Datenmengen auf die unterschiedlichen Formate (speziell jpg und Grafiken) verteit?

Hallo ExFrustUser, ich hab ca. folgende Verteilung. 6 KB sind jpg, 3,5 KB sind Grafik und der Rest von 2KB sind Text. Deshalb hab ich versucht die Bilder runter zu rechnen. Bringt bloß nicht viel. Ich bin für jeden Tipp dankbar.

0

Was möchtest Du wissen?