wie bekomm ich den beton weg?

 - (Computer, Bau, beton entfernen)  - (Computer, Bau, beton entfernen)

7 Antworten

Da wäre ich jetzt erstmal ganz vorsichtig! Vermutlich hat dieses Streifenfundament eine Funktion. Zum Beispiel um die Gebäudestatik gegen Auftrieb zu sichern oder ungleichmäßige Setzungen auszutarrieren.

Da auch klar ersichtlich ist, dass das Fundament nachträglich eingebracht wurde!

danke! kannst du mir sagen wo ich mehr dazu finde um mich reinzulesen?

0
@swantje

Hier hilft Dir nur eine Beurteilung durch einen Baustatiker oder Bauingeneur. Mit Anlesen läuft hier nichts!

1

alles klar. vielen dank. also könnte es sein das die quasi den den boden, also das eigentliche fundament stabilisieren, damit die wände nicht das fundament wegdrücken können und damit einsacken?

0

Nachdem geklärt wurde, daß der Kram keine Funktion hat:

Bohrhammer mit entpsrechendem Meisel (Heute werden die gerne auch Bohr- und Meiselhammer genannt, weil es tatsächlich Akkugeräte ohne Meseilfunktion gibt). Gerne auch den größeren Bruder Abrißhammer (Bringt mehr Joule je Schlag).

Du kannst Dir die Sache erleichtern, indem Du zunächst Schnitte mit einer entsprechenden Trennscheibe machst, oder wenn es grobschächtig sein darf, gerne auch mit einer Betonkettensäge. Erleichtert einfach das Ansetzen. Du kannst für den Ansatz aber auch mit dem Bohrhammer und geeignetem Bohrer Ansatzlöcher eintreiben.

Und wenn Du Dich verausgaben möchtest, bohrst Du nur Löcher mit dem Bohrhammer rein und nimmst dann einen Meisel mit etwas größerem Durchmesser und einen großen Hammer. Das ist aber ne ziemliche Quälerei.

Es gibt also eine ganze Menge an Geräten und Optionen.

Richtige Vorgehensweise, aaaber...niemand macht aus purem Spaß so ein großangelegtes Fundament in seinen Keller.

0
@Zeitmeister57

Vermutlich nicht, daher ja auch der Einleitungssatz. Erste Anhaltspunkte könnte der Bauplan auf dem Katasteramt geben.

Vielleicht wurde das aber auch von so einer Art Fritzl angelegt, um im abgetrennten Bereich ... ach lassen wir das lieber - Aber es gibt wirklich seltsame Zeitgenossen, die die eigenartigsten Dinge fabrizieren.

Es bleibt also dabei: Erst Funktion abklären, dann 'hämmern'.

0

Hi,

die sind im Gebäude?

Da wäre ich aber an deiner Stelle sehr, sehr vorsichtig. Schließlich könnten die eine statische Funktion haben. Du solltest das also vorher mit einem Bauingenieur abklären.

im keller, im boden? kannst du mir kurz erklären was für eine statische funktion sowas haben kann? wie könnte das heissen, wo finde ich mehr?

0
@swantje

Natürlich im Kellerboden. Dort befindet sich normalerweise auch das Fundament eines Hauses und wenn du das entfernst, brauche ich dir wohl nicht zu erklären, was dann passiert, oder?

Du solltest das also vorher mit einem Bauingenieur abklären.

1

Was alles brauch ich für den zusammen Bau eines Gaming PCs?

Könnte mir jemand eine Liste für die Sachen die ich benötige ? :)

Also ich habe 1200€ zur Verfügung. Ich da Intel Core i7-Prozessor, passende Nvidia Grafikkarte dazu. 8-16 Gb. Gehäuse suche ich am Besten selber aus :) dann den anderen Kram wie Lüfter ...

Danke im Voraus
LG Joshi

...zur Frage

HILFE SOS HELP Ratten/Mäuse im Keller

HHHIIIILLLLFFFFFFFEEEE!!!! War gerade in meinem Keller um die Osterdeko hoch zu holen. Soweit so gut... Kiste schnell gefunden und diese hatte überall so "schwarze Knuddel" drauf. Ein Blick weiter hinter in den Keller auf ein Holzregal - - - noch mehr von den Knuddel und auf einmal bemerkte ich einen "komischen" Geruch. Hat gebissen in der Nase, ganz merkwürdig. Hab die Kiste fallen lassen und bin schreiender Weise raus gerannt... Soooooo, bin total durch. Wird wohl ein Tier sein. Mäuse oder Ratten!?! Ich sterbe. Verstehe nicht, wie die Viecher dahin gekommen sind!?! Ich hab jetzt auch keine "gammeligen" Sachen oder so im Keller. (Kisten mit Klamotten, Spielzeug, Holzregale, Dekokram) Mir ist das auch noch nie aufgefallen davor. Muss wohl gestehen, dass ich nur runter gehe um die gelben Säcke zwischenzulagern und dann halt auch wieder hoch zu holen. Weiß also nicht, wie lang das schon so ist, aber es waren seeehhr viele Knuddel zu sehen. :-( Was muss ich jetzt tun? Gift auslegen? Fallen mit Käse hinstellen? Kann ich überhaupt noch runter? Fallen die Dinger mich an, wenn ich nachschauen will, wo genau sie "hausen"? Kammerjäger? Kommen die jetzt auch noch durchs Klo nach oben? Bekomm schon Albträume von Ratten die mir mein Gesicht zerkratzen und mich mit in irgendwelche "Höhlen" ziehen. :-((( Hoffe mir kann hier jemand helfen. Biiitttee!!!!

...zur Frage

Wie kann ich etwas mit mm/cm-Angaben online zeichnen?

Hallo

ich suche entweder eine online Seite oder ein Programm, womit ich Linien und Vierecke mit mm bzw. cm Angaben zeichnen kann. Wer kann mir da weiterhelfen?

LG

...zur Frage

Wie die Affinität am Computer zu arbeiten formulieren?

Moin!

Ich schreibe gerade eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz in der Baubranche, bei dem auch am PC gearbeitet wird (mit CAD-Programmen). Ich brauche jetzt ein paar Tips, wie es anders formuliert werden kann, als "ich zocke gerne" ,"kann mich in Programme schnell reinfuchsen" oder so.

Vielen Dank

...zur Frage

Zimmertür ohne Zarge?

Tach zusammen!

Da ich unseren Keller derzeit zu einem Hobbyraum umbaue und den alten Kartoffelkeller natürlich im Bezug auf verstautes teures Werkzeug und Technik etwas sicherer gestalten möchte, habe ich über den Einbau einer etwas massiveren (vor allem im Vergleich zum jetzigen Zustand) Zimmertür nachgedacht.

Wie ihr auf dem Foto erkennen können sind links und rechts zwei massive Ziegelsteinwände. Jetzt habe ich mich natürlich gefragt, wie man dort am besten eine Tür anbringen beziehungsweise einbauen kann. Da wird man doch vermutlich nicht mit einer handelsüblichen Zarge arbeiten oder?

Hat irgendwer von euch vielleicht eine Idee oder Erfahrung, wie man mein Vorhaben am besten in die Tat umsetzen kann?

Besten Dank im Voraus!

...zur Frage

Brandschutzmasse aufrühren?

Kann man die Brandschutzdichtmasse auf Acrylatbasis mit Wasser (oder was anderem) aufrühren (um sie flüssiger zu machen)? Ich finde dazu keine Infos, Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?