Wie bekämpfe ich meine Angst vor Hunden?

11 Antworten

Du könntest einer Freundin der du vertraust, die einen Hund besitzt von deinem Problem erzählen und sie einweihen. Sie könnte dich Stück für Stück an ihren Hund gewöhnen und wenn du keine Angst mehr vor ihrem Hund hast, fragst du dich durch deine Freunde mit Hunden, bis du irgendwann keine Angst mehr hast. Hab wirklich keine Angst! Hunde sind tolle Geschöpfe, die wirklich nichts tun, du brauchst keine Angst zu haben, zu deiner Sicherheit kannst du auch immer jemanden bei dir haben, falls du vllt einem Hund mit Agressionen begegnest. Ansonsten, wenn es auch nicht mit der Hilfe deine(r)(s) Freund (es)(in) geht, suche nach Professioneller Hilfe, denn die Begegnung mit Hunden kann man nicht das ganze Leben vermeiden. Aber vllt ist es auch nur eine Phase...

Ich hoffe ich konnte dir helfen, LG ; @lilli703

An deiner Stelle würde ich eine Therapie versuchen ^^ 

Und/oder versuchen die Körpersprache von Hunden zu lernen. Dafür könntest du z.B. bei einer Hundeschule fragen, ob du bei den Übungen zusehen darfst. Die Gelände sind (fast) immer komplett eingezäunt. Je nachdem wie sicher du dich fühlst, könntest du dich entweder direkt an den Zaun stellen oder ein paar Meter Abstand halten. 

Das kann man zwar auch im Tierheim machen, aber dort ist es oft sehr laut, weil viele Hunde total unterfordert sind und dazu noch aufgeregt sind und deshalb bellen. Und wenn erstmal einer anfängt, stimmen die anderen mit ein ^^ Ich weiß nicht, ob dieses Gekläffe förderlich ist, wenn man Angst vor Hunden hat.. Außerdem verhalten sich Hunde allein in Zwingern anders als 'draußen'. 

ist im prinzip normal und ein natürlicher "flucht" gedanke vor gefahr..

vieleicht einfach mal mit kleinen Hunden / ganz kleinen probieren die machen nicht viel, dann kann man es irgenwann mal mit gößeren probieren.   Das hat mir sehr geholfen..

Von heute auf morge geht das nicht, bei mir hat es auch länger gedauert. Auch mag ich es nicht wenn die leute ihren hund nicht anleinen wenn man spazieren geht, ich möchte auch nicht immer angesprungen werden..

Was möchtest Du wissen?