Wie bekämpfe ich krebs?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo quockhoato,

Infos gegen die Therapien gegen den Krebs, wird die Mutter von deinem Freund von ihrem Arzt bekommen.

Versuche deinen Freund abzulenken, sei für ihn da, nimm ihn in den Arm, hör ihm zu wenn er reden mag, sei auch zu der Mutter deines Freundes lieb, hab Verständnis für ihre Situation, versuche einfach für beide da zu sein. Du solltest den Krebs aber auch bei deinem Freund nicht zu arg thematisieren und versuchen ihn auch auf andere Gedanken zu bringen.

Liebe Grüße und alles gute für die Mutter deines Freundes!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SamsHolyWorld
06.08.2016, 08:46

Danke für den Stern! Ich hoffe es geht euch den Umständen entsprechend gut.

0

So eine Diagnose ist ein furchtbar Schock für die ganze Familie und alle Freunde und gerade Euch alle braucht Ijhr jetzt.t

Als erstes ist es wichtig, frei und ungeschönt dier Art und und Lage des Krebses zu wissen, <man kann durchaus "weißen" Hautkrebs im Gesicht bekommen, der wird dann als gutartig bezeichnet, weil man in gut entfernen kann und seltens ein zweites Mak ruftrittt. Aber dann solltet Ihr wissen würüber Ihr Euch natürlich Besorgen machen kann, aber zu wenig zu wissen, hilft  Euch auch nicht weiter, Also sammle ein paar mehr Infos und sag uns wieder Bescheid, ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinem Kumpel, er soll für seine Mutter das Buch:

"Gesundheit aus der Apotheke Gottes"

von Maria Treben besorgen.

Maria Treben war eine "Kräuterhexe" deren Lehre gerade von der Schulmedizin gerne nieder gemacht wird.

Ich persönlich habe mit jedem Rezept das sie empfiehlt Erfolg gehabt, ob Verbrennungen, Magenprobleme, usw..., und ich hatte Lymphdrüsenkrebs.

Ob es jetzt wirklich die Kräuter waren durch die ich den Krebs losgeworden bin, kann ich nicht beschwören, aber ich bin mir sicher.

Eine Chemo war bei mir nicht mehr nötig, als ich endlich meinen ersten Termin in der Onkologie bekam, und meine Blutwerte (nach 6 Wochen literweise Kräutertee!) plötzlich wieder nahe dem Normbereich waren.

O Ton des Onkologen: Wir beobachten das erst noch eine Weile...aber es scheint von alleine besser zu werden...

Das Gefühl selber etwas zu tun und nicht der Medizin und den Ärzten auf Gedeih und Verderb ausgeliefert zu sein, wirkt auf jeden Fall sehr günstig auf den Heilungsverlauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Mutter deines Kumpels krank ist, wird sie sicher bereits einen Arzt haben, die sie behandelt und alles für sie tut.

Unterstützt sie einfach und seid nett zu ihr und alles mehr könnt ihr in eurer Position nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

korrigierte Antwort:an betroffene,gefuehlte 1000 leute sagen einem was du jetzt gegen den krebs tun solltest und machen solltest, jeder will dir helfen, wirklich J E D E R , aber krebs zerstoert langsam nicht nur den koerper...nur das eine fehlt. ich bin zwar kein experte aber geholfen hat mir jedenfalls nachfolgendes ,vielleicht hilft es auch anderen. 1. morgens tgl a) vitamin d3 (apotheke 2x 1.000 i.E.), ( !!! googeln unter "vitamindmangel.net/wirkung.html") b) vitamin E ( wenigstens 30 ml Olivenoil / moeglichst vom erzeuger /Wochenmaerkte oder auch vom naturkostladen c) 1 Zitrone (nur saft) und eine scheibe ingwer (naturkostladen) mit 200ml wasser. d) 1 - 2 teeloeffel leinoil mit wasser (wegen kratzen im hals) oder noch besser kokosfett (teuer!!/naturkostladen) und basisches mineralpulver (drogerie) zu sich nehmen e) wenigstens 1 essloeffel magnesiumoel auf die haut auftragen (googeln: "j.lorber") also maximal nur 1 teeloeffel magnesiumchlorid auf 100 ml als oel mischen), f) 200 ml weidemilch (discounter), g) tgl. calzium nehmen (z.B. kaese: 20 bis 60g gauda!!! je nach bedarf/bei viel oder wenig bewegung)2. abends tgl auch fuer den darm (sitz des imunsystems!!) googeln unter "zentrum der gesundheit" !!! einnehmen: zwingend vitamin k2 (1/2 bis 1,0 kiwi !!) sowie 30g flohsamenschalen aufgequollen in ca 200 ml wasser !!! (auch in apotheke), 1 scheibe lauchzwiebeln sowie bakterienkulturen (auch ggf. morgens) als pulver (apotheke). ergaenzend und gut fuer den darm als zwischenmahlzeit nach belieben: walnuesse, sonnenblumenkerne, milchprodukte (naturjoghurt, kevir, etc.) wegen staerkung der darmbakterien (nur naturbelassen ohne fruchtzusaetze , aromen etc.!!), nierenreinigung (siehe you tube videos, ilke ali, robert franz) , koerper staerkend: auch z.B gruener tee (sencha/naturkostladen) oder kraeutertees (antioxidantien!!!) mit N A T U R belassenen kraeutern (oregano!!! /thymian/brennessel!!! /birke!!! /spitzwegerich in apotheke/kraeuterladen/bis DAHIN hatte ich tee extrem verabscheut aber sie staerken!! doch!!!)3. Wichtig: tgl. morgens und abends 1,5 std vor dem essen je 200 ml wasser mit 1tl natron (Kaiser-natron ,auch bei sodbrennen/drogerie) trinken, entwaesserungstabletten einnehmen (drogerie), 12 mandeln essen und 1 teel. chlorella alge bio!!! (nur serioeser!! kraeuterladen, da bioqualitaet unbelastet) zu googeln unter "ausleitung" auf "zentrum der gesundheit.de"4. 3x in der woche abends nach normaler hautreinigung: 1x warmes vollbad (oder sitzbad in dusche dann mit schwamm verteilen) mit 50 bis 100g kaiser-natron/drogerie (ca. 30 bis 60 minuten lang) oder noch intensiver , wenn man stabil ist !! mit max. 30g meersalz also max 2 essloeffel (max. 20 minuten lang /naturkostladen).sehr wichtig: bei getaetigtem Meersalzbad das salz nach dem bad mit wasser wieder abwaschen (es wirkt sonst dauerhaft) und vor bzw nach dem bad viel trinken (ca.1 liter wasser je nach bedarf). wird einem leicht unwohl bei dem salzbad (muedigkeit, gedanken wie zugeknoepft, da salz wasser stark entzieht) sollte man dann spaetestens!!! das bad beenden (immer danach und auch am folgetag) magnesiumoel sowie kokosfett oder leinoel) auf die haut auftragen!! /googeln unter "j.lorber" !!! ) , mineralwasser sowie ca. 20g gouda (calzium) zu sich nehmen. dann verschwindet es. bei krankheitsbedingter uebelkeit oder notfallgefuel das kaiser natron bad leicht abgeseift sofort !!! nehmen!!sehr hilfreich: basische ernaehrung (diaet halten: kein fleisch ,fertignahrung, mehl , zucker, fastfood, weil der koerper sonst uebersaeuert , besser roggenvollkorn, dinkel, haferflocken, (keine weissmehlprodukte z.B. backwaren !!!) ,obst (aepfel , ,bananen, avokados, granataepfel,) , gemuese (mohrrueben, kohlsorten etc) ,nuesse, eier, magerquark, gut sind kaesesorten bes. gouda (calzium!!), bergkaese), jodtabletten, oelziehen (googeln!!)vielleich hilft es auch anderen. ---------------------- will man es verstehen, googeln unter nachfolgenden suchbegriffen: , Dr heinrich kremer (umfangreiche englische studie 2008!!), cellsymbiosetherapie ( p.h.wert 7.0 , baby!) , Glykolyse ( krebs liebt zucker!!!) , mytochondrien, dr.warburg (nobelpreistraeger), hypothese +gerke +pdfBuecher: " vitamin k2" (autor josef pies) ,was man dem koerper ueber viele jahre zugemutet hat (z.B.auch stress durch schlafmangel ,umweltgifte, fastfood/fleisch (uebersauerung p.h.wert messen tgl. 2x!!), wenig bewegung, vitaminmangel durch mikrowelle!!! , auch durch w-lan strahlung/ aerzte haben es angeblich bestaetigt/vom BUND deutschland) siehe "mobilfunkstudien.org" oder ggf. deodorants mit aluminium/Brustkrebsverdacht), konnte ich selbst nur langsam nach mehreren monaten wieder ausgleichen!!!was traurig macht ist das viel schulmedizinische aerzte kaum etwas ueber vitamin d3 wissen, es aktiviert mit magnesium zusammen im koerper sehr viel, und half mir enorm.mangel ueber viele jahre loest wohl ein notprogramm im koerper aus. es betrifft ihn ganz. man sieht wohl nur die Spitzen (z.B. krampfadern=magnesiummangel). kleinste dosen (reiz) helfen ihm demnach bei der wiederaufnahme des lange fehlenden stoffes (auch z.B.schuessler Nr.3 gegen erkaeltungen) das googeln unter "schuessler-salze-wirkung". sunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an betroffene,gefuehlte 1000 leute sagen einem was du jetzt gegen den krebs tun solltest und machen solltest, jeder will dir helfen, wirklich J E D E R , aber krebs zerstoert langsam nicht nur den koerper...nur das eine fehlt. ich bin zwar kein experte aber geholfen hat mir jedenfalls nachfolgendes ,vielleicht hilft es auch anderen. 1. morgens tgl a) vitamin d3 (apotheke 2x 1.000 i.E.), ( !!! googeln unter "vitamindmangel.net/wirkung.html") b) vitamin E ( wenigstens 30 ml Olivenoil / moeglichst vom erzeuger /Wochenmaerkte oder auch vom naturkostladen c) 1 Zitrone (nur saft) und eine scheibe ingwer (naturkostladen) mit 200ml wasser. d) 1 - 2 teeloeffel leinoil mit wasser (wegen kratzen im hals) oder noch besser kokosfett (teuer!!/naturkostladen) und basisches mineralpulver (drogerie) zu sich nehmen e) wenigstens 1 essloeffel magnesiumoel auf die haut auftragen (googeln: "j.lorber") also maximal nur 1 teeloeffel magnesiumchlorid auf 100 ml als oel mischen) f) 200 ml weidemilch (discounter),2. abends tgl auch fuer den darm (sitz des imunsystems!! googeln unter "zentrum der gesundheit" !!! einnehmen: zwingend vitamin k2 (1/2 bis 1,0 kiwi !!), 30g flohsamenschalen aufgequollen in ca 200 ml wasser !!! (auch in apotheke), 1 scheibe lauchzwiebeln sowie bakterienkulturen (auch ggf. morgens) als pulver (apotheke). ergaenzend und gut fuer den darm als zwischenmahlzeit nach belieben: walnuesse, sonnenblumenkerne, milchprodukte (naturjoghurt, kevir, etc.) wegen staerkung der darmbakterien (nur naturbelassen ohne fruchtzusaetze , aromen etc.!!), nierenreinigung (siehe you tube videos, ilke ali, robert franz) , koerper staerkend: auch z.B gruener tee (sencha/naturkostladen) oder kraeutertees (antioxidantien!!!) mit N A T U R belassenen kraeutern (oregano!!! /thymian/brennessel!!! /birke!!! /spitzwegerich in apotheke/kraeuterladen/bis DAHIN hatte ich tee extrem verabscheut aber sie staerken!! doch!!!)3. Wichtig: tgl. morgens und abends 1,5 std vor dem essen je 200 ml wasser mit 1tl natron (Kaiser-natron (auch bei sodbrennen)/drogerie) trinken, entwaesserungstabletten einnehmen (drogerie), 12 mandeln essen und 1 teel. chlorella alge bio!!! (nur serioeser!! kraeuterladen, da bioqualitaet unbelastet) zu googeln unter "ausleitung" auf "zentrum der gesundheit.de"4. tgl. abends nach normaler hautreinigung: 1x warmes vollbad (oder sitzbad in dusche dann mit schwamm verteilen) mit 50 bis 100g natron (ca. 30 bis 60 minuten lang) oder besser mit 60g meersalz (max. 30 minuten lang (naturkostladen).sehr wichtig: bei getaetigtem Meersalzbad das salz nach dem bad mit wasser wieder abwaschen und vor bzw nach dem bad viel trinken (ca.1 liter wasser je nach bedarf). wird einem leicht unwohl (muedigkeit, da salz wasser entzieht) sollte man dann spaetestens!!! das bad beenden und magnesium (in form von magnesiumoel auf die haut auftragen!! /googeln unter "j.lorber" !!! ), sowie mineralwasser zu sich nehmen. dann verschwindet es sofort.bei krankheitsbedingter uebelkeit oder notfallgefuel das bad leicht abgeseift sofort !!! nehmen!!sehr hilfreich: basische ernaehrung (diaet halten: also kein fleisch ,fertignahrung, mehl , zucker, fastfood, weil der koerper sonst uebersaeuert , besser roggenvollkorn, dinkel, haferflocken, (keine weissmehlprodukte z.B. backwaren !!!) ,obst (aepfel , ,bananen, avokados, granataepfel,) , gemuese (mohrrueben, kohlsorten etc) ,nuesse, eier, magerquark, gut sind kaesesorten bes. gouda , bergkaese), jodtabletten, oelziehen (googeln!!)vielleich hilft es auch anderen. ---------------------- will man es verstehen, googeln unter nachfolgenden suchbegriffen: , Dr heinrich kremer (umfangreiche englische studie 2008!!), cellsymbiosetherapie ( p.h.wert 7.0 , baby!) , Glykolyse ( krebs liebt zucker!!!) , mytochondrien, dr.warburg (nobelpreistraeger), hypothese +gerke +pdfBuecher: " vitamin k2" (autor josef pies) ,was man dem koerper ueber viele jahre zugemutet hat (z.B.auch stress durch schlafmangel ,umweltgifte, fastfood/fleisch (uebersauerung p.h.wert messen tgl. 2x!!), wenig bewegung, vitaminmangel durch mikrowelle!!! oder ggf. deodorants mit aluminium/Brustkrebsverdacht), konnte ich selbst nur langsam nach mehreren monaten wieder ausgleichen!!!was traurig macht ist das viel schulmedizinische aerzte kaum etwas ueber vitamin d3 wissen, es aktiviert mit magnesium zusammen im koerper sehr viel, und half mir enorm.mangel ueber viele jahre loest wohl ein notprogramm im koerper aus. es betrifft ihn demnach ganz. man sieht wohl nur die Spitzen (z.B. krampfadern= magnesiummangel). kleinste dosen (reiz) helfen ihm demnach bei der wiederaufnahme des lange fehlenden stoffes (auch z.B.schuessler Nr.3 gegen erkaeltungen) das googeln unter "schuessler-salze-wirkung". sunny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das überlässt du besser den Ärzten, die werden alles tun was helfen kann und die Patientin zulässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nichts, womit man hier bei gf wirklich Hilfe bekommt. Krebs ist nicht gleich Krebs und man muss sich eben verschiedenen Therapien unterziehen. Bei einigen ist es eine Chemo, bei anderen Bestrahlungen oder Operationen.

Da muss man sich in Ärzliche Hände begeben. Da kannst du nicht viel machen. Am besten für deinen Kumpel ist, wenn die Eltern ihm alles offen erklären und er weiß, was jetzt mit der Mutter passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von quockhoato
28.07.2016, 21:27

Wie kann ich dann mein kumpel helfen damit er nicht immer sad ist :( wie soll ich mich verhalten

0

Vegane ernährung, Hsnföl und Aprikosenkerne 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambino11
29.07.2016, 12:09

hat es bei dir gewirkt? bei mir nicht.

0

Was möchtest Du wissen?